Crefelder SV Marathon 1910 e.V.
Crefelder SV Marathon 1910 e.V.

Archiv - Neuigkeiten aus 2018

1. Herren im Aufstiegsrennen

 

 Fußball  14. Dezember

Wie letzte Saison auch ist die 1. Mannschaft im Aufstiegsrennen in der Kreisliga B wiederum voll dabei: Derzeit liegt das Team mit 2 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter auf dem dritten Platz. Am Sonntag steht der 19. Spieltag auf dem Programm, wo der CSV beim Tabellenelften VfL Tönisberg antritt; zudem gibt es das Duell des Tabellenersten Borussia Oedt beim Tabellenzweiten SV St. Tönis - bei einem entsprechenden Ausgangs dieses Spiel und bei einem eigenen Sieg winkt also Tabellenplatz 1 oder 2 ...

 

Winter-Medenspielrunde in vollem Gange 

 

Tennis  14. Dezember

Auch im Winter wird Tennis gespielt - 9 CSV-Mannschaften haben gemeldet und spielen zwischen 5 und 7 Duelle mit gegnerischen Teams bis zum März. Dabei besteht eine Mannschaft aus 4 Spielern (im Gegensatz zum Sommer, wo man mit 6 Spielern antritt), die alle ein Einzel spielen und danach 2 Doppel.

Die klassenhöchsten Teams spielen in der Niederrheinliga: Dies sind die Damen 55 und die Herren 55; beide Mannschaften konnten an den ersten beiden bzw. drei Spieltagen bereits einen Punkt holen, der die Basis für den angestrebten Klassenerhalt ist.

 

Tennisspieler als Entwicklungshelfer in Gambia tätig 

 

Tennis  19. November

Der Krefelder Uwe Beckers hat sich vor einem Jahr der Tennisabteilung angeschlossen und spielt dort mit Begeisterung bei den Herren 50 mit - er hat bereits in den ersten Spielen die ersten Siege eingefahren.

Bemerkenswert sein Engagement - seit Oktober ist er wieder in Gambia: Uwe hat sich seit vielen Jahren der Entwicklungshilfe verschrieben - er arbeitet im Sommer fulltime in Deutschland und nimmt dann den Winter frei, um in Gambia zu sein. Dort hat er über Spenden, Paten und anderen Hilfen eine Grundschule aufgebaut, die Emma-Christine-Grundschule, die 2014 eingeweiht wurde und mit 6 Jahrgängen läuft.

Nun hat "Papa Buba", wie er in Gambia genannt wird, das nächste Projekt angestoßen: Der Grundstein für eine weiterführende Schule wurde jetzt gelegt, da es eine solche Schule in der Gegend nicht gibt. 

Ein Artikel dazu ist in der Rheinischen Post erschienen - hier der Link. Dort gibt es auch Info´s über Patenschaften und über das Spendenkonto.

Zudem gibt es eine eigene Webseite mit allen weiteren Informationen - hier geht´s dorthin.

Uwe wird von den Kindern bei seiner Ankunft in Gambia begrüßt (der Mann in der Mitte mit dem blauen T-Shirt ...)

Erfolgreiche CSV-Seniorinnen !

 

Leichtathletik  13. November

Die CSV-Seniorinnen der Leichtathletik haben eine erfolgreiche Saison erlebt, die hier in der Jahresrückschau detailliert ist:

 

Wir bilden noch immer eine beachtliche Gruppe von wettkampforientierten und begeisterten Athletinnen. Die älteste von uns ist die topfite Christa Winkelmann. Dann folgen, auch achtzigjährig, Brita Kiesheyer und Ria Perau. In der Altersklasse W75 stellen sich Helga Glatzki und Malle Tenbruck vor. Mit fünfundsechzig Jahren wetteifern Marianne Schumacher und Rosi Derksen, und die Jüngste von uns "Alten" ist Ute Wolf.


Gerade in diesem Jahr gab es neben den "normalen" Landesmeisterschaften noch weitere Highlights: Die Deutschen Einzel- und Mehrkampfmeisterschaften neben zwei internationalen Wettkämpfen in Spanien; und zwar in Madrid und in Malaga, an denen einige von uns teilnahmen und den CSV würdig vertreten haben:

  • Marianne, die die meisten Wettkämpfe bestritten hat, zehn an der Zahl, bei drei Deutschen, in Madrid bei den Hallen-Senioren-Europameisterschaften und in Malaga bei den Weltmeisterschaften, verblüffte ihre Mitstreiterinnen immer wieder durch ihren geliebten und erfolgreichen Speerwurf. Daneben ist sie eine gute Allrounderin.
  • Christa ist unsere begabte Hammerwerferin und überzeugte in Erfurt bei den Deutschen Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften als Meisterin mit Edelmetall. In Madrid konnte sie krankheitsbedingt leider nicht antreten; hätte den Titel für Deutschland holen können.
  • Sowohl Malle als auch Ria haben bei einem Dreikampf gute Leistungen erbracht, Ria wurde in diesem Jahr sogar Vereinsmeisterin.
  • Ute konzentriert ihr Training zur Zeit voll auf das Diskuswerfen und freut sich über ständige Verbesserungen. In Kürze wird sie das Lauf-und Sprungtraining wieder aufnehmen.
  • Helga hat in diesem Jahr große Leistungssteigerungen gezeigt. Besonders glücklich war sie in Madrid, mit der 4 x 200m- Staffel den ersten Platz , somit die Goldmedaille, zu erringen. Aber ihr persönliches Highlight war, bei den Deutschen in Mönchengladbach die magische Grenze von 3m im Weitsprung zu toppen.
  • Rosi ist in unserem beliebten Stendal, der Hochburg des Sieben- und Zehn-Kampfes, immer dabei. Mit ihren Leistungen ist der Mannschaftssieg stets gesichert.
  • Da fehlt in der Aufzählung nur noch Brita. Sie ist wieder topfit und konnte ihre Leistungen bei den Deutschen in Mönchengladbach und in Zella- Mehlis, in Malaga bei den Weltmeisterschaften, abrufen und somit Titel und Medaillen ihr eigen nennen.

All diese Erfolge gelingen nur durch anhaltendes Training. Wettkämpfe machen zudem auch sehr viel Spaß! Wir machen weiter und freuen uns im Jahre 2019 auf die Hallen-Senioren-Weltmeisterschaften im polnischen Torun und im September auf Venedig. Wir sind dabei, wir CSV-erinnen!

Hockey-Turnier am Wochenende

 

 Hockey   1. November

Am Wochenende geht es wieder los: In der Sporthalle der Kurt-Tucholsky Gesamtschule in Krefeld, treffen sich insgesamt acht Damen- und zehn Herrenteam zu den Hallenhockeyturnieren um den Johannes Feikes Pokal bei den Damen und den Wildsaupokal bei den Herren.

Bereits um 8 Uhr geht es am Samstag für die Frühaufsteher los und es wird bis ca. 18:30 Uhr intensiv in den Vorrunden gespielt.
Um 20:00 Uhr treffen sich dann alle Teams sowie sicherlich viele Familienmitglieder der CSV Hockeyfamilie zur inzwischen legendären Players Night bei Andre im Tennisclubhaus am Horkesgath 16.
Sonntag geht es dann ab 10:30 Uhr mit Halbfinal- und Platzierungsspielen weiter bis um etwa 15 Uhr die Damen und um ca. 15:30 Uhr die Herren ihr Endspiel austragen.
Alle Teams, die aus verschiedensten Regionen Deutschlands zusammenkommen, freuen sich auf ein spannendes Turnier und ein auch gesellschaftlich einzigartiges Wochenende....

1. Herren weiterhin im Aufwind

 

 Fußball  16. Otober

Die 1. Mannschaft siegte am 11. Spieltag auswärts mit 5-2 bei Viktoria Krefeld  - dabei erzielte der wie aufgedreht spielende Emre Özkaya innerhalb von 11min (insgesamt 4 Tore) einem lupenreinen Hattrick ! Im Tor stand Coach und "Torwartlegende" Ingo Müller, welcher eine gute Leistung zeigte und sogar eine Vorlage gab!

In der Tabelle hat die Truppe damit kurzzeitig die Tabellenführung übernommen, allerdings bei 2 mehr ausgetragenen Spielen mit einem Punkt Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Tennis feiert Saisonabschluß mit Oktoberfest

 

Tennis  1. Oktober

Am Samstag-Abend war es soweit: Eine tolle Saison - es gab keinen Tennistag, der durch Regen ausfiel ... - wurde mit einem Oktoberfest im Clubhaus gekrönt und abgeschlossen. Rund 70 feierwütige CSVler fanden sich ein, um bis in die frühen Morgenstunden einen geselligen Abend zu verbringen.

DJ Marc sorgte dafür, daß nach dem Essen sofort das Tanzbein geschwungen wurde, und das ging dann durch bis zum Schluß, womit für eine tolle Stimmung gesorgt war. Das Team Andre hatte wiederum für ein klasse Oktoberfest-Buffet gesorgt, das keine Wünsche offen ließ !

 

Außerord. Mitgliederversammlung am 29.9.

 

 Allgemein  28. Sept

Zur Erinnerung: Das Präsidium lädt ein zu einer außerordentlichen Mitglieder-versammlung am Samstag, den 29. September, um 11:00 im Clubhaus Horkesgath: 

Am 13. Juli 2018 hat sich in unserem Verein, mit Zustimmung des Präsidiums, eine Amateur-Boxsport Abteilung gegründet. Der Niederrheinische Amateur Box-Verband e.V. schreibt zwingend für alle Vereine mit einer Box-Abteilung einen Passus in der Satzung vor, der auf seine Wettkampfbestimmungen und das Olympisches Boxen hinweist. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung wird über die Satzungsänderung beraten und abgestimmt - weitere Details finden sich hier in der Einladung:

Einladung Mitgliedervers. 2018.pdf
PDF-Dokument [172.7 KB]

Tennis-Clubmeisterschaften

 

Tennis  23. Sept

Die diesjährigen Clubmeisterschaften beim Tennis wurden zum dritten Male zusammen mit dem Hülser SV und GW St. Tönis durchgeführt. Um die 100 Spieler/innen nahmen teil, Mitte September fanden dann die Finalspiele auf unserer Anlage statt. Die Organisatoren Carmen March, Gunhild Heitkamp, Christel Manthey und Lucas Weißbeck hatten über den Sommer für einen reibungslosen Ablauf gesorgt und überreichten den Finalisten nach den Spielen jeweils kleine Geschenke.

Am Ende konnten sich 4x Spieler/innen des CSV Marathon in die Siegerlisten eintragen: Anna Lempa bei den Damen offen, Christian Zoch bei den Herren 40, Jürgen Leffers in der Herren 40 Trostrunde und Karl-Heinz Nöding in der Herren 60 Trostrunde holten den Titel. Max Frieling bei den Herren 40, Volker Palm in der Herren 40 Trostrunde, Manfred Niegemann in der Herren 60 Trostrunde, Jaspers/Lommel im Damendoppel offen, Nöding/Schwinning im Herrendoppel 40 sowie Storb/Joosten im Mixed 50 hatten das Finale erreicht, unterlagen jedoch und wurden Vize-Clubmeister.

Kreispokal: 1. Herren in der nächsten Runde !

 

 Fußball  21. September

In der zweiten Runde des Kreispokals traf der CSV Marathon auf den Platznachbarn FC Hellas, der das Heimrecht zugesprochen bekommen hatte; der FC Hellas war Ende der letzten Saison in die Kreisliga A aufgestiegen und belegt dort aktuell den 3. Platz - damit war der CSV klarer Außenseiter gegen den klassenhöheren Gegner.

Trotz eines schnellen 0-1 Rükstands ließen sich unsere Jungs nicht aus dem Konzept bringen und warteten auf ihre Chancen, die sie dann auch bekamen. Dabei zeigte unsere 1. Mannschaft trotz der schon im Vorfeld aufgeheizten Stimmung vorbildlich, was Fairplay heisst und ließ sich in keinster Weise provozieren.

Am Ende der regulären Spielzeit stand es 1-1 unentscheiden. Zu keinem Zeitpunkt der Partei sah man den Klassenunterschied der Kreisliga A Mannschaft FC Hellas und den eine Klasse tiefer spielenden Marathonern.

Als auf beiden Seiten noch ein Tor gefallen war, bereiteten sich die Spieler und die etwa 100 Zuschauer aufs Elfmeterschiessen vor. In der 117. Minute erzielte dann aber Frank Schachtschneider den viel umjubelten Siegtreffer für Marathon und untermauerte damit, wer auf der Edelstahlkampfbahn die Vorherrschaft hat.

Der toller Pokalfight liess die Marthoner noch lange auf der Anlage feiern...

 

 

Allen Vereinsmitgliedern und ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest !

 

3 Medaillen bei der WM !

 

Leichtathletik  19. September
Herausragende Leistungen erzielten Athleten des CSV bei der Senioren-Leichtathletik-Weltmeisterschaft, die dieses Jahr im spanischen Malaga stattfanden und an der über 8000 Senioren aller Alterklassen teilnahmen:
Brita Kiesheyer legte in der Klasse W80 mit 2899 Punkten einen sehr erfolgreichen Siebenkampf hin und feierte damit die Vizeweltmeisterschaft unter den Königinnen der Leichtathletik ihres Alters. Dazu holte sie noch 2x Bronze: Im Werfer-Fünfkampf erreichte sie mit 3463 Punkten den 3. Platz, den gleichen Rang erreichte sie im Hochsprung mit übersprungenen 88 cm. Ihren starken WM Auftritt rundete sie mit dem 5. Rang im Gewichtswurf ab, bei der sie 8,30 m erzielte.
Ebenfalls in der Altersklasse W80 ging Christa Winkelmann an den Start: Sie wurde im Hammerwurf mit der Weite von 22,01m Fünfte. Marianne Schumacher war bei den W65 aktiv und erzielte mit Rang 6 im Speerwurf (23,49m), mit Rang 11 im Diskuswurf (18,93m) sowie mit 3921 Punkten im Siebenkampf, der Platz 7 bedeutete, starke Ergebnisse.

8. Krefelder Hospizlauf am 23. September

 

 Allgemein  19. September

Am kommenden Sonntag, 23. September, findet der „8. Krefelder Hospiz-Lauf“ statt, organisiert vom Stadtsportbund Krefeld (SSB). Kurzentschlossene können sich noch am Lauftag an einem der elf Startpunkte rund um Krefeld anmelden. Die jeweilige Abwicklung ist zügig und problemlos. Helfer tragen die Läufer in die vorliegenden Anmeldelisten ein, die jeweilige Startgebühr beträgt zehn Euro pro Person. Der Hospiz-Lauf ist für einen guten Zweck: Er steht unter dem Motto „gemeinsam etwas bewegen“ - der SSB spendet die Startgebühr komplett an das Hospiz am Blumenplatz.

Die Startpunkte und Strecken, unter anderem vom CSV:

  • TSV Meerbusch, Sportplatz am Windmühlenweg, Meerbusch-Bösinghoven (11,7 km); Start 11 Uhr

  • DRK Schwesternschaft, Hohenzollernstraße. 91 (3,7 km); Start 11.35 Uhr

  • Fischelner Turnverein, Haltestelle Grundend, Eichhornstraße (7,6 km); Start 10.28 Uhr

  • Fischelner Turnverein, Parkplatz am Sommerbad Neptun, Mühlenfeld 121 (4,5 km); Start 11.20 Uhr

  • Hülser SV, Sportplatz Hölschen Dyk, Hölschen Dyk 46 (7,1 km); Start 11.30 Uhr

  • DJK Forstwald, Sportanlage Bellenweg (4,7 km); Start ab 10.55 Uhr

  • Sport für aktive Bürger, Startpunkt: Moerser Str. 43 (2,8 km); Starts ab 11.25 Uhr

  • Verberger TV, Startpunkt: Luiter Weg 6, Turnhalle Luiter Weg (6,0 km); Start 10.50 Uhr

  • CSV Marathon, Sportanlage Gladbacher Straße 601 (3,1 km); Starts ab 11.26 Uhr

  • IG Altensport, Parkplatz TSK Tönisvorst, Ostring 1, St. Tönis (5,2 km); Start 10.15 Uhr

1. Mannschaft kommt in Schwung

 

 Fußball  19. September

Nach einem mäßigen Saisonstart kommt die 1. Mannschaft nun langsam in Schwung: Am Wochenende gelang ein Auswärtssieg beim Tabellenführer! Durch eine starke Mannschaftsleistung sicherte sich unsere 1. Mannschaft wichtige 3 Punkte beim aufstiegsambitionierten und bisherigen Tabellenführer TSV Meerbusch. Damit siegte unsere Mannschaft binnen 7 Tagen gegen die beiden favorisierten Teams aus St.Tönis und Meerbusch und liegt nun auf Platz 3 der Tabelle der Kreisliga B, 2 Punkte hinter dem Spitzenreiter.

Der Siegtreffer zum 3-2 erfolgte in der Nachspielzeit durch den verwandelten Foulelfmeter des Doppeltorschützen Lukas Beckers. Bis dahin war es eine hart geführte, ausgeglichene Partei. Durch drei gelb-rote Karten dezimierten sich die Meerbuscher selber. Geduldig spielte das Team, angetrieben von Coach Ingo Müller und Onur Özkaya, das Spiel zuende und sicherte sich den nicht erwarteten Auswärtssieg.

Am Mittwoch 19. September, geht es weiter: Hier geht es im Kreispokal gegen den Nachbarn FC Hellas, also ein richtiges Derby ! Hier  ist die Truppe klarer Aussenseiter, können aber nach den zwei starken Spielen mit erhobenem Haupt antreten.

 

Oktoberfest am 29. Sept !

 

Tennis  26. Sept

Auch noch für Kurzentschlossene: Am Samstag, den 29. September, feiert die Tennisabteilung das diesjährige Oktoberfest, ab 19:00 im Clubhaus - und würde sich freuen, wenn sich auch viele Mitglieder anderer Abteilungen dort einfinden würden, um ein zünftiges Fest zu feiern ! Also offen für alle Mitglieder des CSV ...

Außerord. Mitgliederversammlung am 29.9.

 

 Allgemein  30. Aug

Das Präsidium lädt ein zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, den 29. September, um 11:00 im Clubhaus Horkesgath: 

Am 13. Juli 2018 hat sich in unserem Verein, mit Zustimmung des Präsidiums, eine Amateur-Boxsport Abteilung gegründet. Der Niederrheinische Amateur Box-Verband e.V. schreibt zwingend für alle Vereine mit einer Box-Abteilung einen Passus in der Satzung vor, der auf seine Wettkampfbestimmungen und das Olympisches Boxen hinweist. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung wird über die Satzungsänderung beraten und abgestimmt - weitere Details finden sich hier in der Einladung:

Einladung Mitgliedervers. 2018.pdf
PDF-Dokument [172.7 KB]

1. Mannschaft auf Platz 5 nach 4 Spielen

 

 Fußball  30. August

Nach einer erfolgreichen Vorbereitung ist die 1. Mannschaft mittelprächtig in die Saison gestartet: 2 Siegen stehen eine Niederlage und ein Unentschieden gegenüber - im Moment liegt man auf Platz 5 der Tabelle der Kreisliga B mit 5 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter. Die Mannschaft ist noch nicht wieder ganz dran an der tollen Form des Vorjahres, als man in der Endabrechnung Platz 3 knapp hinter dem Tabellenersten belegte. Aber die Saison ist ja noch lang  ....

1. Mannschaft in der Vorbereitung 

 

 Fußball  7.August

Die 1. Mannschaft hat vor einigen Wochen die Vorbereitung aufgenommen und das recht erfolgreich: Nach einigen Freundschaftsspielen setzten sich die Jungs von Ingo Müller in der ersten Pokal-Runde bei hochsommerlichen Temperaturen und intensivem Spiel mit 1:0 gegen den Bezirksliga-Absteiger Hülser SV durch! Ein guter Saisonstart!

Zudem ist die Truppe auch im Internet erfolgreich: Ein "Vorbereitungs-Video" sorgte bereits für mehr als 100000 Klicks ... hier anzusehen.

10. Sprenkler-Cup wurde gespielt

 

Tennis  31. Juli

Den Sprenkler-Cup gibt es seit 2009: Ursprünglich eingeführt zur Finanzierung einer Sprenkleranlage auf den Plätzen des CSV  – 2 Plätze wurden bisher damit ausgestattet – erfreut sich der Sprenkler-Cup seiddem einer großen Beliebtheit  und wird daher jedes Jahr durchgeführt; dieses Turnier ist ein reines Damen-Doppelturnier und richtet sich an Damen ab 30 Jahre mit einer Spielstärke bis maximal Bezirksklasse A.

 

Am Wochenende fand nun der Sprenkler-Cup zum 10. Male statt: 16 Doppel-Teams fanden sich zusammen, um über das Wochenende ihren Sieger auszuspielen.

Am Samstag Nachmittag eröffnete Udo Blumenkamp mit einem Sektempfang und einem kleinen Willkommensgeschenk das Turnier, dann legten die Damen bei warmen, aber sehr gutem Wetter los - in 4 Gruppen wurde jeder gegen jeden gespielt, und das über eine Spielzeit von 45 Minuten. Die beiden Gruppenersten spielten dann im KO-Modus den Sieger aus, die Gruppendritten und -vierten ermittelten in einer Trostrunde per KO-System den Sieger der Trostrunde. 

Auch dieses Mal war das Turnier wiederum durch Claudia und Udo Blumenkamp top organisiert, Rüdiger Weiß sorgte dankenswertterweise zwischendurch für die nötige Platzpflege !

Am Ende wurde das Team Iris Schwab/Anja Neuenhaus vom CTC Sieger des 10. Sprenkler-Cups, da sie im Finale das CSV-Doppel Romy Eicker/Hildegard Frauenrath bezwingen konnten.

Eindrücke:

CSV beim "Spiel ohne Ranzen"

 Hockey    25. Juli

Begeisterte Kinder, kleine und große Talente, Neugier und vor allem ganz viel Spaß stehen seit Ferienbeginn auf der Tagesordnung beim "Spiel Ohne Ranzen" - und mittendrin die CSV - Hockeyabteilung!!!

Wir präsentieren uns mit einer riesigen Hockey-Arena, Anleitung der Kids zum Hockeyspielen und jeweils einem kleinen „echten Spiel“. So manches Naturtalent ist schon aufgetaucht- und will zum Schnuppertraining nach den Ferien vorbeikommen ... Und der soziale Gedanke hinter dem Ganzen beflügelt die Helfer!

Fußball-Reserve Stadtmeister 2018 !

 Fußball  23. Juli

Auch in der vermeintlichen Sommerpause wird es nicht langweilig beim Csv!

Unsere in weiten Teilen neuformierte 2te Mannschaft mit den Coaches Tayfun Subay und Ümit Özkaya, holte heute etwas überraschend, aber absolut verdient, den Titel der Stadtmeisterschaft der Reservemannschaften beim VfB Uerdingen!!!
Nach 6 Spielen, bei heissen Temperaturen, gewannen die Jungs das Finale mit 3:1 gegen VfB Uerdingen 2!
Glückwunsch an die Jungs und den Coaches Tayfun & Ümit !

Turnierwoche beim Tennis

 

Tennis  18. Juli

Letzte Woche fand auf der Tennisanlage ein Leistungsklassenturnier statt, bei dem sich die Tennisspieler ähnlich wie in der Weltrangliste Punkte erspielen konnten, um in eine höhere Leistungsklasse zu gelangen. Dieses Turnier wird in Kooperation mit dem Hülser SV durchgeführt und fand bereits zum 8. Male statt ! Daher erfreut es sich einem hohen Bekanntheitsgrad und hoher Beliebheit, was sich in der Teilnehmerzahl niederschlug: 160 Spieler und Spielerinnen nahmen teil, um in 9 Altersklassen die Sieger in einem K.O. System auszuspielen. 

Für die reibungslose Organisation sorgten Udo Blumenkamp (CSV) und Björn Schlösser (Hülser SV) - insgesamt mussten sie für die Durchführung von 220 Spielen sorgen ... das  gelang bei durchgehend super Wetter, 2 kurze Regenpausen am Mittwoch und Donnerstag brachten den Turnierplan nicht durcheinander. Es fanden durchweg tolle Spiele statt - am Ende konnten sich mit Anica Blumenkamp und Hans Arens auch 2 CSVler durchsetzen und einen Turniersieg feiern.

Nächstes Jahr geht es dann in die 9. Ausgabe !

Björn Schlösser und Udo Blumenkamp bei der Planung der Spiele

Sommeraktivitäten beim Fußball

 

 Fußball  17. Juli

Die Fußballer sind nach Saisonende weiterhin sehr aktiv im Sommer: Die 1. Mannschaft trainiert bereits wieder, Kinder und Eltern hatten noch vor den Ferien viel Spaß:

 

Die 1. Mannschaft hat die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen. Nach dem knapp verpassten Aufstieg in der letzten Saison nimmt man dieses Jahr einen neuen Anlauf.

Nebenan der Überblick über die Vorbereitungsspiele, die in den nächsten Wochen stattfinden.

Am Freitag, 6. Juli, fand wieder das traditionelle Vater/Kind-Zelten zum Saisonabschluss statt.

Nach den äusserst amüsanten Mütter-Kinder und Väter-Kinder Spielen kam es zum Abschluss auch noch zu einem Väter gegen Trainer Spiel. Hier behielten die Trainer die Oberhand.

Anschliessend ließ man bei Kaltgetränken und Gegrilltem die Saison 2017/2018 noch einem Revue passieren. Einige verschwanden erst ganz spät im Zelt, als die Sonne schon längst aufgegangen war. Die Vorfreude auf das nächste Zelten in 2019 ist bereits jetzt groß ...

DHB-Schulhockey-Cup ein voller Erfolg !

 

 Hockey   19. Juni

Vom 7. bis 9. Juni fand der DHB Schulhockey-Cup statt auf der Anlage am Horkesgath statt, hier der Bericht der Hockeyabteilung:

 

Die sehr gelungene Ausrichtung der Final Four war ein voller Erfolg für unsere Stadtwaldnachbarn vom CHTC und die Stadt Krefeld. Etwas im Schatten des absolut medienwirksamen Leistungssports war es uns im CSV möglich, Kindern und Jugendlichen ebenfalls tolle Erlebnisse rund um den Hockeysport zu verschaffen: Als Gastgeber des DHB Schulhockeypokals 2018 durften wir dieses bundesweite Turnier für gemischte Schulmannschaften (gemischt heißt hierbei sowohl Mädchen als auch Jungen, sowohl Vereinsspieler als auch reine Schulhockeyspieler) am Horkesgath ausrichten. Drei Tage zelteten, spielten, feierten und amüsierten sich die jungen Besucher bei uns und unseren Freunden aus der Tennisabteilung, die nicht nur ihren Gastronomen Andre „ausgeliehen“ haben, sondern auch ihre Anlage fürs Zelten zur Verfügung stellten. Gespielt wurde auf Kleinfeld mit 6:6, wobei es Bedingung war, dass jederzeit sowohl weibliche als auch Nicht-Vereinsspieler auf dem Platz sein mussten.

 

In einem interessanten Endspiel siegte dann das Gymnasium Blankenese aus Hamburg gegen die Gesamtschule Leverkusen Schlebusch. Die anschließende stimmungsvolle Siegerehrung widmete sich nicht nur den sportlichen Siegern, sondern auch denen in der Team Challenge und wurde vom 214-fachen A-Nationalspieler Oskar Deecke vorgenommen. Auch neben dem sportlichen Teil hatte sich der CSV einiges einfallen lassen: Zweimal gab es abendliche Filme zum Thema Hockey, über den Weg der Nationalmannschaften zur Olympiade nach Rio sowie den „Hockey-Bollywood-Film“ Chak De! India – Ein unschlagbares Team. Für stimmungsvolle Momente sorgte auch unser ehemaliger Spieler und FSJler Jan-Henry Baum am Freitagabend auf der Terrasse mit einem begeistert aufgenommenen Auftritt. Am Ankunftsabend gab es einen tollen Höhepunkt für die jungen Gäste: A-Nationalspieler Niklas Wellen kam zu Besuch und stellte sich im Rahmen einer Interviewrunde den Fragen der Hockeyspielerinnen und -spieler. Sein Besuch und der von Oskar Deecke gab viel Stoff für Selfies und Autogrammwünsche in Hülle und Fülle, die beide sehr bereitwillig erfüllten.

 

Für uns war es auch ein Experiment, ob unsere Anlage sich für ein solches, mehrtägiges Ereignis eignet. Die Antwort heißt definitiv „Ja“. Dank der großen und engagierten Hilfe unserer Freunde aus der Tennisabteilung, der tollen gastronomischen Unterstützung von Andre, konnten wir wirklich ein Zuhause auf Zeit für unsere Gäste errichten. Ein herzliches Dankeschön gilt allen Mitgliedern, die uns durch Kuchen- und Salatspenden, ihre Hilfe bei Aufbau und Bewirtung unterstützt haben. Ein Dankeschön geht auch an Jo Kronenberg, der für großzügige Obstspenden der Firma Landgard gesorgt hat und in allererster Linie an Jochen Becker und Marcus Zimmermann, die im Vorfeld und annähernd „rund um die Uhr“ organisiert haben.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn im kommenden Jahr noch mehr Mitglieder, Mannschaften, Familien und Freunde sich in die Veranstaltung durch Hilfe, Spenden oder Besuch auf der Anlage einbringen würden und freuen uns schon jetzt auf den „DHB Schulhockeypokal 2019“ beim CSV.

Jugend-Fußball Turnier 2018

 

 Fußball  19. Juni

Auch dieses Jahr findet wiederum ein großes Jugend-Fußball-Turnier statt - hier die Ankündigung und alle Info's:

Boule - Abend

 

 Hockey   10. Juni

Am 29. Juni veranstaltet die Hockey-Abteilung einen Boule-Abend - offen für jedermann, Freunde und Bekannte sind herzlichst eingeladen ! 

Leichtathletik-Vereinsmeisterschaften

 

Leichtathletik  7. Juni
Zum bereits 48. Male finden dieses Jahr die Vereinsmeisterschaften der Leichtathleten statt - mitmachen können alle, Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder. Hier das Programm für den 7. Juli:

Familienhockeytag am 23. Juni

 

 Hockey   6. Juni

Am 23. Juni findet auf der Hockeyanlage der Familienhockeytag statt, mit zahlreichen Veranstaltungen und Aktivitäten - hier der Überblick: 

Die Fußballer feiern trotzdem

 

 Fußball  6. Juni

Trotz des verpassten Aufstiegs der 1. Mannschaft gaben die Fußballer auf ihrer Saisonabschlußparty nochmals Gas:

​​Nach der bitteren Niederlage, letzte Woche in St Hubert und dem damit nicht gelungenen Aufstieg, fanden sich heute bei bestem Wetter ca. 180 Csv-ler aus allen Mannschaften auf unserer wunderschönen Anlage zusammen, um das letzte Spiel der 1ten Mannschaft zu verfolgen. Das Spiel war eigentlich nebensächlich und endete nach unterhaltsamen Verlauf 3:3 gegen Hüls.

Statt Trübsinn war heute trotzdem Party angesagt! Als Verein haben wir dieses Jahr gefühlt einen Aufstieg geschafft! Wir sind alle enger zusammen gerückt, Jugend, Damen, Herren und alte Herren.... es macht im Moment einfach Spaß zu sehen, wieviel positive Energie in Kürze erzeugt werden kann...der Csv ist wieder da! ?

Es war heute eine toller Saisonabschlussparty der Senioren mit der Csv Familie!

 

Nächste Termine vor der Sommerpause: 22/23.06. unser jährliches großes Jugend Sommerturnier und am 06.07. Saisonabschlusszelten der Jugend auf unserer Anlage!

 

1. Herren Hockey erfolgreich

 

 Hockey   31. Mai

Die erste Herrenmannschaft des CSV konnte am Sonntag mit einem 2:1 Erfolg gegen den Moerser TV die Spitzenposition in der Verbandsliga festigen. Trotz wechselhaften Wetters fanden zahlreiche Zuschauer den Weg zum CSV-Gelände am Horkesgath und sahen ein spannendes Spiel.

Bereits kurz nach Anpfiff gelang Leo Kemkes das 1:0. Nach Hereingabe der kurzen Ecke durch Niklas Schneble schob Kemkes den Ball souverän in die linke untere Ecke. Leider ließ sich das Ergebnis in der ersten Hälfte nicht weiter ausbauen und so mussten die CSV-Fans bis zur zweiten Halbzeit warten, bis Freddy Hay nach Vorarbeit von wiederum Leo Kemkes für das verdiente 2:0 sorgte. Gegen Ende des Spiels gelang den Moersern noch der Anschlusstreffer, ohne allerdings den CSV-Sieg ernsthaft zu gefährden.

Damit befindet sich der CSV weiter auf Kurs in Richtung Aufstieg in die Oberliga und hofft auf zahlreiche Unterstützung bei den kommenden Heimspielen am kommenden Sonntag, den 3.Juni sowie am 17.Juni, jeweils um 18:00 Uhr.

Saisonabschluss beim Fussball am 3. Juni

 

 Fußball  31. Mai

Die Saison 2017/2018 neigt sich dem Ende entgegen.

Am Sonntag, den 03.06. findet die grosse Saisonabschlussfeier im Anschluss an das letzte Saisonspiel der 2. und 1. Mannschaft statt. Es werden alle Mannschaften aus dem Senioren- und Jugendbereich teilnehmen:

Es hat leider nicht gereicht

 

 Fußball  29. Mai

Die 1. Herren spielten am Wochenende um den Aufstieg in die Kreisliga A - am Ende hat es nicht gereicht, es gab eine 1:4 Niederlage beim Spitzenreiter St. Hubert, der damit den (Wieder)Aufstieg in die Kreisliga A schaffte.

 

Hier der Spielbericht:

Schon eine Stunde vor Spielbeginn fanden sich die ersten Marathoner im Stadion an der Stendener Straße ein. Die Alten Herren kamen sogar geschlossen mit dem Fahrrad.

Der jungen Truppe auf dem Platz merkte man die Anspannung an, dass es heute um ein echtes Endspiel ging. St.Hubert kam besser ins Spiel und legte seine Nervosität schnell ab und führte 2-0 zur Pause. Das Aufbäumen unserer Jungs in der 2. Halbzeit blieb leider ohne Erfolg.

Nach dem Spiel hörte man nur die etwa 180 anwesenden Marathoner. Von aufstiegsfeiernden St. Hubertern war nichts zu sehen. Ein Riesendankeschön an alle anwesenden CSV-ler. Besonders die Mädels der Damenmannschaften haben ununterbrochen angefeuert. 

Die neuformierte, junge Mannschaft unter Headcoach Ingo Müller hat eine phantastische Saison gespielt. Der Aufstieg wurde knapp verpasst, war aber auch nicht das Saisonziel.

Nächsten Sonntag, den 03.06. verabschiedet sich die Mannschaft mit dem Heimspiel gegen Hüls in die Sommerpause. Im Anschluss an das Spiel, dass um 15 Uhr beginnt, gibt es einen großen Saisonausklang mit allen Mannschaften des CSV. Es hat in dieser Saison eine deutliche Entwicklung innerhalb unseres Vereins gegeben. Es gibt endlich wieder eine Vernetzung zwischen allen Junioren, Damen und Herrenmannschaften...die Csv-Familie lebt!

 

Spitzenspiel am Sonntag !

 

 Fußball  22. Mai

Die 1. Herren spielen am Wochenende um den Aufstieg in die Kreisliga A: Am Sonntag kommt es zum Showdown im Auswärtsspiel bei St. Hubert. Die Situation: St. Hubert führt die Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung vor dem CSV an, bei noch 2 ausstehenden Spielen - heißt also: Der CSV hat es in eigener Hand, den Aufstieg klar zu machen ... dazu muß man bei St. Hubert gewinnen und in der darauf folgenden Woche das Heimspiel gegen Hüls.

 

Das Spiel am Sonntag steigt um 16:00 in St. Hubert, das folgende Heimspiel ist am 3.6 gegen Hüls um 15:00.

 

Egal, wie es am Ende ausgeht, die neu formierte, junge Mannschaft rund um Coach Ingo Müller hat eine starke Saison hingelegt ! Und die Mannschaft würde sich über zahlreiche Unterstützung in den entscheidenden Spielen freuen !

 

Das Tennisspielen entdecken !

 

Tennis  16. Mai

Tennis ist ein Sport, den man bis ins hohe Alter betreiben kann, auf jedem Niveau ! Daher finden sich bei uns in der Abteilung auch sehr viele Spieler/innen, die früher eine andere Sportart betrieben haben, wie z.B. Fußball, Handball, Hockey, Volleyball, und dann den Tennissport entdeckt haben und diesen heute mit Begeisterung nachgehen.

 

Den sportbegeisterten Mitgliedern unseres Vereins möchten wir das Angebot machen, zusätzlich zu ihrer Stammsportart das Tennisspiel zu entdecken:

  • Zum Ausprobieren: 4x kostenloses Schnuppern - Treffen Montags bei uns auf der Anlage zwischen 17 und 20:00 und eine Stunde Tennisspielen unter Anleitung eines Trainers (Schläger werden gestellt, Schuhe mit möglichst wenig Profil)
  • Bei Gefallen Eintritt in die Tennisabteilung – Training in einer Gruppe wird dann auf den Erfahrungen des Schnuppertrainings organisiert

Gern nehmen wir auch Gruppen an, wenn mehrere Interessierte aus einer Abteilung geschlossen spielen wollen.

Bei Interesse bitte melden bei Jürgen Leffers: Telefon 0172/263 0451 oder per email unter jurgenleffers@arcor.de zwecks genauer Zeitabsprache für die ersten Trainings.

 

Wir hoffen auf reges Interesse – bei Fragen einfach anrufen !

Spitzenreiter !

 Fußball  7. April

Die 1. Herren gewannen auch ihr Spiel an diesem Wochenende: Gegen SUS Krefeld siegte man deutlich mit 5:1. Der bisherige Spitzenreiter St. Hubert spielte nur Unentschieden, hat allerdings auch ein Spiel weniger ausgetragen und liegt nun 2 Punkte zurueck. 2 Spieltage sind noch auszutragen, dann wird feststehen, ob der CSV oder St. Hubert aufsteigen werden.

Naechstes Wochenende ist die Mannschaft spielfrei, am Sonntag, den 27.5., kommt es dann zum entscheidenden Duell beim TuS St. Hubert ...

Tennis: Die Medensaison beginnt

 

Tennis  3. Mai

An diesem Wochenende beginnt die Medenspielsaison 2018, mit der die Tennisspieler ihre Wettkämpfe aufnehmen: 15 Mannschaften sind bei den Erwachsenen gemeldet (dazu kommen noch 3 Jugendteams), 12 davon haben am Samstag oder Sonntag ihr erstes Medenspiel.

6 Heimspiele stehen an: Am Samstag Nachmittag sind die klassenhöchsten Teams bei uns auf der Anlage am Horkesgath im Einsatz - die Herren 55/1 treten in der 1. Verbandsliga an, und die Damen 55 bestreiten ihr erstes Match in der Niederrheinliga; dies ist eine Premiere, da es noch nie eine Damenmannschaft beim CSV gegeben hat, der so hochklassig gespielt hat !

 

Vorbeischauen lohnt sich also; um 14:00 geht es am Samstag los.

Die Damen 55 streben den Klassenerhalt in der Niederrheinliga an

Fußballer weiter auf Erfolgskurs

 Fußball   28. April

Die 1. Herren eilen in der Kreisliga B von Sieg zu Sieg: Bisher mußte man in dieser Saison nur 3 Niederlagen einstecken, ansonsten wurden massig Punkte geholt. Im Moment bedeutet dies in der Tabelle Platz 4, mit 3 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter St. Hubert, der jedoch ein Spiel weniger absolviert hat. Damit sind alle Chancen um den Aufstieg noch vorhanden - es stehen noch 4 Spiele an...

Das nächste Spiel ist an diesem Sonntag um 13:00 beim FC Traar. 

Neue Anschlussgruppe Herzsport

 

Breitensport   25. April

Aufgrund der steigenden Teilnehmerzahlen in den Herzsportgruppen

um 19 Uhr ist es erforderlich geworden, eine Anschlussgruppe für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer anzubieten, die keine ärztliche Verordnung mehr haben, aber trotzdem gerne weiter Sport treiben wollen.

 

Dies ist ab sofort möglich! Alle können weiterhin donnerstags in der Sporthalle Vulkanstraße bei den ihnen bekannten und speziell dafür ausgebildeten Übungsleitern Birgit Richter und Andreas Schulz Sport treiben.

 

Von 18 bis 19 Uhr findet für zwei Gruppen ein abwechslungsreiches Sportprogramm statt, das auf die jeweilige Belastbarkeit der Teilnehmer abgestimmt ist.

 

Dieses Angebot steht auch Interessenten offen, die vorher nicht in der Herzsportgruppe angemeldet waren.

JHV verabschiedet geänderte Satzung

 

 Allgemein  22.  April

Am gestrigen Samstag trafen sich um die 35 Mitglieder zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins im Clubhaus Horkesgath.

Der Präsident Oliver Leist eröffnete die Versammlung und führte durch die Tagesordnung – die hauptsächlichen Themen waren:

  • Oliver Leist gab einen Überblick über die Aktivitäten des letzten Jahres.
  • Schatzmeisterin Ines Leffers schilderte den Kassenstand des Vereins.
  • Als einzige Wahl stand die Wahl des(r) Vizepräsidenten(in) an: Irmgard Heyers wurde wieder gewählt.
  • Der grösste Besprechungs- und Diskussionspunkt war die Verabschiedung der neuen Satzung, die jedem Mitglied mit der Einladung zur JHV zugegangen war: Die bisherige Satzung stammte aus dem Jahre 1964 und war das letzte Mal 1996 geändert worden. Das Präsidium hat diese überarbeitet – auf der Versammlung wurden die Änderungen Paragraph für Paragraph durchgegangen und einzeln bestätigt; damit wurde am Ende die neue Satzung mit ein paar kleinen Änderungen  verabschiedet. Sie wird in Kürze auch auf dieser Webseite zugänglich gemacht werden.
  • Am Ende wurde die Idee vorgestellt, eine neue Abteilung zu gründen: Lars Woltermann stellte die Idee einer Boxabteilung vor, zusammen mit dem Box-Trainer Sam. Einzelheiten werden jetzt ausgearbeitet und die neue Abteilung vorbereitet.
  • Weiterhin wurde die Idee einer Bouleabteilung vorgeschlagen – auch dies wird das Präsidium aufnehmen und weiter ausarbeiten.

Nach 2 Stunden wurde  die Versammlung durch Oliver Leist geschlossen.

Leichtathletik-Anlage wurde auf Vordermann gebracht

 

Leichtathletik  22. April
Die Leichtathleten bereiten sich auf die Sommersaison vor: Am Samstag, den 14. April trafen sich viele fleißige Helfer auf dem Sportplatz. Die Hochsprunganlage wurde aufgebaut. An den Weitsprunganlagen wurde gezupft, geharkt und gekehrt. Dem Unkraut gaben die Helfer keine Chance. Jetzt kann die Saison beginnen !

Tennis eröffnet Sommersaison

Tennis  15. April

Die Tennisabteilung hat die Sommersaison 2018 am Wochenende eröffnet - die Plätze waren die Woche zuvor prepariert worden. Am Samstag startete man dann mit einem Mixed-Turnier, zu dem sich rund 20 Mitglieder einfanden. Bei super Wetter ein toller Aufgalopp, dass anschliessend im Clubhaus mit einem Barbecue seinen Abschluss fand.

Abteilungsversammlung Breitensport

 

Breitensport   30. März

Am 21. März fand die Abteilungsversammlung der Breitensportabteilung statt.  Die Veranstaltung war gut besucht.

Zunächst fanden die Ehrungen für 25jährige Mitgliedschaft im Verein statt. Diese nahm die stellvertretende Vorsitzende des Gesamtvereins, Irmgard Heyers, vor. Sie bedankte sich bei Renate Cosmann, langjährige Vorsitzende der Handball Abteilung, und Birgit Richter, Vorsitzende der Abteilung Breitensport für ihr Engagement und die Treue zum Verein.

Im weiteren Verlauf berichtete Birgit Richter über den leicht gestiegenen Mitgliederstand, die erfolgreiche Arbeit im Gesundheitsbereich und gab einen Rückblick auf das Jahr 2017. Dieter Lichtenstein referierte über die Kassenangelegenheiten.

Die Entlastung des Vorstandes und die Wahl der Vorsitzenden übernahm wieder Irmgard Heyers. Der bisher tätige Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt und um einen Beisitzer, Heinz-Dieter Webers, ergänzt. Heinz-Dieter Webers engagiert sich im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und unterstützt die Arbeit des Vorstands. Als Kassenprüfer wurden Wolfgang Hilbig und Hans Pesch gewählt.

 

Der Vorstand besteht aus:

Vorsitzende:           Birgit Richter

Stellvertreterin:       Christa Lichtenstein

Kassierer:               Dieter Lichtenstein

Beisitzer:                Heinz-Dieter Webers

Abteilungsversammlung Tennis

 

Tennis  24. März

Am letzten Wochenende fand die diesjährige Versammlung der Tennisabteilung statt: Sie war sehr gut besucht, es fanden sich 85 Mitglieder ein. Dr. Uwe Friedrich führte durch das Programm mit den verschiedenen Tagesordnungspunkten; insbesondere wurden die letztjährigen Aktivitäten erläutert sowie zahlreiche Mitglieder für ihre 25jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Die Entlastung des Vorstandes sowie die Durchführung der Wahl des Abteilungsvorsitzendes nahm Oliver Leist, der Präsident des Gesamtvereins, vor. Gewählt wurde Uwe Friedrich sowie dessen Team; damit setzt sich der Vorstand wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzender: Dr. Uwe Friedrich
  • 2. Vorsitzender: Bernd Weßling
  • Sportwartin: Christel Manthey
  • stellv. Sportwartin: Gunhild Heitkamp
  • Kassenwart: Jürgen Leffers
  • stellv. Kassenwartin: Charlotte Petri
  • Hauswart: Hans-Georg Münchau
  • sowie die neue Jugendwartin Atika Behnamearbabi, die auf der Jugendsitzung am gestrigen Samstag von 13 anwesenden Jugendlichen gewählt wurde.

Wintermedenspiele fast beendet

 

Tennis  11. März 

Bis auf eine Mannschaft haben alle Teams ihre Wintermedenspiele beendet - erfolgreich dabei die beiden Mannschaften, die in den hoechsten Ligen spielen: Die Damen 40 konnten ihre Klasse in der 1. Verbandsliga halten, gleiches gelang den  Herren 55 in der Niederrheinliga.

 

Zudem gab es eine Ehrung:

Der Tenniskreis Krefeld veranstaltete zum ersten Mal die "1. Ehrungsveranstaltung der erfolgreichsten Tennisspieler/innen und Mannschaften des Jahres im Tenniskreis Krefeld" auf der Rennbahn - dabei wurden die Damen 55 des CSV für ihren Aufstieg in die Niederrheinliga als "Mannschaft des Jahres" ausgezeichnet ! 

Glückwunsch an die Damen !

 

Spitzenreiter !

 

 Fußball   26. Feb

Die 1. Herren Fussball haben das nächste Etappenziel geschafft: Am Wochenende gelang ein 3:0 Heimsieg gegen Willich - da das Spiel des bisherigen Spitzenreiters ausfiel, übernahm man mit diesem Sieg die Tabellenspitze ! Die Erfolgsstory geht also weiter ...

Die Fussballer marschieren...

 

 Fußball   19. Feb

Die 1. Herren Fussball siegen und siegen ... Am Wochenende setzte man sich auswärts beim Spitzenreiter DJK Teutonia St. Tönis mit 3:0 durch ! Dadurch ist man jetzt seit 11 Spieltagen ungeschlagen und liegt punktgleich mit St. Tönis auf dem 2. Platz. 

Das nächste Spiel ist am 25.2. zu Hause gegen Willich.

Winteraktivitäten ...

 

 Allgemein  11. Feb

Die Fussballer haben ihre Winterpause beendet und nehmen ihre Spiele wieder auf - sofern die Witterungsbedingungen das erlauben. Die 1. Mannschaft war bereits wieder im Einsatz und gewann ihr erstes Spiel nach der Pause und bleibt damit in der Spitzengruppe der Kreisliga B.

 

Beim Tennis ist die Wintermedenspielrunde in der Endphase, viele Mannschaften haben sie bereits beendet. Erfreulich dabei: Die ranghöchsten Mannschaften konnten ihre Klasse halten - so schafften die Damen 40 in der 1. Verbandsliga als auch die Herren 55 in der Niederrheinliga den Klassenerhalt !

Der Faden ist da !

 

 Allgemein   10. Jan

Die diesjährige Ausgabe des Fadens ist da - gedruckte Exemplare liegen in den einzelnen Abteilungen aus; runterladen kann man ihn hier:

Faden 2017.pdf
PDF-Dokument [9.8 MB]

Termine

 

 

Seitenaufrufe im Oktober:

Seitenaufrufe im Jahr 2019:

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

CSV
Facebook-Seite

(klick auf Logo)

CSV Tennis
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

CSV Fußball
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

CSV Hockey
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtverein CSV Marathon Krefeld