Aktuelles aus dem Verein

Langjährige Mitglieder geehrt

 Allgemein   4. Juli 2024

Im  Anschluss an die Jahreshauptversammlung vor 2 Wochen wurden die langjährigen Mitglieder des CSV Marathon geehrt - dies sind im einzelnen:

  • 25 Jahre: Auf eine 25jährige Mitgliedschaft können Klaus Schneider aus der Fußballabteilung, Jule Weber aus der Hockeyabteilung, Hans-Gerd Biewald von der Leichtathletikabteilung und Joachim Kretschmann aus der Tennisabteilung zurückblicken.
  • 40 Jahre: Schon 40 Jahre im Verein sind Michael Hoersch und Michael Schikowski aus der Fußballabteilung und Horst Bleicher, Jens Kaltenmeier, Charlotte Petri und Wolf Petri aus der Tennisabteilung.
  • 50 Jahre:Reinhard Boeck aus der Leichtathletikabteilung wird geehrt für 50 Jahre Mitgliedschaft in unserem Verein.
  • 60 Jahre:
    - Für 60 Jahre Mitgliedschaft in der Hockeyabteilung wird Claus Bühs geehrt.
    Ebenfalls 60 Jahre dem Verein treu geblieben ist Manfred van Treek aus der früheren Handballabteilung, jetzt Mitglied der Breitensportabteilung.

Wir danken allen geehrten Mitgliedern für ihre Treue und die tatkräftige Unterstützung unseres Vereins !

 

Siegesserie reißt im letzten Spiel - Damen gerettet

 Hockey    27. Juni 2024

Nach fünf Siegen am Stück mit teils bärenstarken Auftritten wollten die CSV-Herren trotz der bereits feststehenden Vizemeisterschaft in der 1. Verbandsliga auch das letzte Saisonspiel beim abstiegsbedrohten HC Essen 99 II erfolgreich bestreiten. Doch bei sommerlichem Wetter zeigte sich schnell, dass die Mannen in Gelb mit den Gedanken bereits in der Sommerpause weilte und so riss die Krefelder Siegesserie im letzten Saisonspiel, während sich Essen durch den Sieg retten konnte. Als Leidtragender steigt der Mettmanner THC in die 2. Verbandsliga ab. Wenn der Ärger über den Auftritt in Essen verraucht ist, werden die CSV-Herren zufrieden auf eine starke Saison auf dem Feld zurückblicken können. Insbesondere die Leistungen in der Rückrunde machen Freude auf die kommende Saison.

 

Die Damen des CSV dagegen kämpften gegen den Abstieg aus der 1. Verbandsliga. Am letzten Spieltag konnten sie die Schützenhilfe des RTHC Leverkusen II, der die Spielgemeinschaft des TV Ratingen und des MSV Duisburg mit 7:0 schlug, nicht nutzen. Ein knappes 0:1 zur Halbzeit nährte die Hoffnungen, doch am Ende steht eine 0:3-Niederlage beim Moerser TV, sodass Krefeld die Saison auf dem letzten Tabellenplatz beendet. Dennoch muss der CSV nicht absteigen, da zwei Mannschaften aus den anderen drei Staffeln der 1. Verbandsliga zurückziehen werden.

CSV-Herren gewinnen letztes Heimspiel

 Hockey    19. Juni 2024

Zum letzten Heimspiel der Feldsaison reisten am Sonntag die abstiegsbedrohte vierte Mannschaft des DSD Düsseldorf an die Horkesgath. Während Krefeld alle Kaderplätze ausschöpfen konnte, traten die Gäste ohne Auswechselspieler an. Entsprechend übernahmen die Hausherren das Kommando und waren von Beginn an drückend überlegen. Traf Frederick Hay früh aus kurzer Distanz nur den Pfosten, fand eine Hereingabe nach Kombination über rechts den auf halblinks völlig freistehenden Leonard Kemkes, dessen sehenswerte Direktabnahme im langen Eck einschlug. Der Spielaufbau endete oft am DSD-Schusskreis, gefährliche Angriffe konnten die Gäste aber selten fahren. Ihre einzige Strafecke in der ersten Halbzeit konnte zu einem Konter abgewehrt werden, der jedoch keinen Torerfolg brachte. Erfolgreicher war Vincent Causin im zweiten Viertel, der eine Hereingabe von Felix Schulte nach schnell ausgeführtem Freischlag ins Eck blocken konnte.

Das dritte Viertel blieb einiges schuldig. Düsseldorf zog sich weiter zurück und lauerte auf wenige Konter, Krefeld tat sich im Spielaufbau oft etwas schwer. Erst im Schlussviertel wachten die Hausherren wieder auf. Die erste Strafecke nutzte Kemkes sofort zum 3:0, auch die zweite verwandelte er kurz darauf. Als ein langer Ball durch die Mitte durch einen Düsseldorfer Fuß abgefälscht wurde und alles auf den fälligen Pfiff wartete, blieb Andreas Münzer wach und konnte den durchrutschenden Ball zum 5:0-Endstand verwerten.

Da Gold-Weiß Wuppertal gleichzeitig dem Meister ETUF Essen unterlag, ist dem CSV bereits vor dem letzten Spieltag die Vizemeisterschaft nicht mehr zu nehmen. So wird das letzte Spiel am Sonntag beim HC Essen 99 II für den Abstiegskampf bedeutsam sein, nicht aber mehr für den Saisonausgang des CSV.

 

Bereits vorher unterlagen die Damen dem RTHC Leverkusen II mit 1:6. Auch eine Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit brachte nichts zählbares und so hat der -CSV den Klassenerhalt nicht mehr in der eigenen Hand. Am Sonntag beim Moerser TV wird ein Sieg notwendig sein.

1. Inklusives HPZ-Tennisturnier

  Tennis    15. Juni 2024

 

Einige Athleten des Special Teams der Tennisabteilung arbeiten beim HPZ (Heilpädagogisches Zentrum: Institution, in der rund 2000 behinderte Menschen arbeiten) - und der Geschäftsführer des HPZ, Dr. Michael Weber, spielt ebenfalls Tennis. So entstand im Laufe des letzten Jahres die Idee, ein inklusives HPZ-Turnier zu organisieren. Das wird jetzt in die Tat umgesetzt: Am nächsten Dienstag findet dies bei uns auf der Anlage statt - 16 Athleten, alles HPZ-Mitarbeiter, spielen zusammen mit ihren Chefs/Betreuern + einigen Clubmitgliedern ein Doppelturnier, rund 30 Teilnehmer sind also am Start. 

Seit Anfang des Jahres wurde trainiert: Jeden Montag morgen traf man sich, zunächst in der Halle, dann draußen auf dem Platz und trainierte unter der Anleitung von TeamYou jeweils eine Stunde.

Der OB hat die Schirmherrschaft übernommen, Bürgermeisterin Gisela Klaer wird vorbeikommen und die Siegerehrung vornehmen. Auch das Sportamt wird mit 3 Vertretern das Turnier besuchen, die Presse wird ebenfalls erwartet. Zudem wird mit über 100 Besuchern von den diversen HPZ-Standorten gerechnet, die sich das Turnier anschauen werden !

 

Los geht´s kurz nach 9:00 mit Begrüßung und Warmmach-Programm, anschließend steht die Vorrunde an, bevor es nach der Mittagpause in die Hauptrunde geht. Zwischendrin wird es ein Showmatch geben: Dr. Michael Weber tritt gegen den Silbermedaillengewinner der Special Olympics World Games - Nils Leffers - an. Höhepunkt wird dann die Siegerehrung um 14:30 sein, die den Tag beendet.

Meister der Kreisliga A

 Fußball  6.Juni

 

Nach dem Aufstieg, der bereits Anfang Mai fest stand, konnten die 1. Herren jetzt auch die Meisterschaft der Kreisliga A feiern. Damit krönten sie eine tolle Saison, mit einer beeindruckenden Punktzahl und Tordifferenz (+103 !). Dazu trugen insbesondere Samed Yesil mit 43 Toren und Erhan Mutlu mit 31 Toren bei - die beiden bilden auch die Doppelspitze in der Torjägerliste der Kreisliga A.

 

Eine super Saison legten auch die 1. Damen hin - sie schlossen die Runde in der Kreisliga A auf dem 3. Platz ab. 

CSV mit Pflichtsiegen

 Hockey    28. Mai 2024

Am Donnerstagabend kam die Zweitvertretung des HC Essen 99 zum Nachholspiel in der 1. Verbandsliga an die Horkesgath. Das Ziel, den Tabellenletzten mit aggressivem Pressing früh unter Druck zu setzen, war schnell erreicht, so dass Moritz Bühs die 1:0 Führung erzielen konnte. Noch vor der Halbzeit veredelte Johannes Kronenberg eine Kombination zum 2:0 , kurz darauf machte Leonard Kemkes das 3:0. Im 2. Durchgang passierte nicht mehr viel, so dass der CSV die 3:0-Führung ungefährdet ins Ziel brachte.

 

Am Sonntag folgte das Heimspiel gegen den Vorletzten Mettmanner THC. Man spielte sich schnell erste Torchancen heraus, doch erst zu Beginn des zweiten Viertels drückte Frederick Hay reaktionsschnell eine Hereingabe von Robert Stöckmann über die Linie. Stöckmann und Fynn Fitzlaff stellten auf 3:0, das mit in die Pause genommen wurde. Nach Wiederanpfiff kassierte man das Anschlusstor, doch in der Folge übernahm Krefeld wieder das Kommando. Bühs und Kemkes konnten jeweils eine Ecke verwandeln. Auch Fitzlaff schnürte den Doppelpack und Christopher Bens erhöhte im einsetzenden Regen auf 7:1, der dann den Endstand bedeutete.

In der kommenden Woche folgt das Auswärtsspiel beim Kahlenberger HTC.

 

 

Die Damenmannschaft trat in der 1. Verbandsliga gegen den Mettmanner THC an - sie konnte besser paroli bieten als in Hinspiel, unterlag aber dennoch mit 1:7.

JHV am 16. Juni

 Allgemein   15.Mai 2024

Am Sonntag, den 16. Juni findet die Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins statt. Eine detaillierte Einladung mit dem Protokoll der letztjährigen Versammlung geht den Mitgliedern per email-Versand durch die einzelnen Abteilungen zu.

Aufstieg in die Bezirksliga !

 Fußball  7. Mai

34 Jahre nach dem letzten Aufstieg in die Bezirksliga gelingt der 1. Herrenmannschaft erneut der Aufstieg in die Bezirksliga und das vorzeitig drei Spieltage vor Ende der Saison ! Der 12-1 Kantersieg gegen Gellep wurde zur Nebensache und der Jubel nach dem Schlusspfiff kannte keine Grenzen.

Gratulation an die Mannschaft und dem Team um Cheftrainer Onur Özkaya zu dieser wahnsinnig starken Saison und dem absolut verdienten Aufstieg in die Bezirksliga - das drückt sich auch in Zahlen aus: nach 29 Spieltagen hat das Team als Tabellenerster 76 Punkte auf dem Konto, und das bei einem Torverhältnis von 139:44 !
 

Hockey mit 2. Spiel in Rückrunde

 Hockey    30. April 2024

Beim 2. Spiel der Rückrunde traten die 1. Herren in der 1. Verbandsliga beim ungeschlagenen Tabellenführer ETUF Essen an. Aufgrund eines vielleicht etwas zu hohen 3:6 nimmt der CSV zwar keine Punkte vom Baldeney-See mit nach Hause, zumindest aber den Eindruck von einer guten Leistung, auf die sich in den kommenden Spielen aufbauen lässt. Die beiden kommenden Wochenenden sind spielfrei, am 23. Mai kommt der HC Essen 99 II zum Nachholspiel nach Krefeld.

Die Damenmannschaft konnte in der 1. Verbandsliga beim Viersener THC durch ein 2:2 einen Punkt holen.

Hockey mit Rückrundenauftakt

 Hockey    30. April 2024

Die Hockey-Teams starteten in die Rückrunde, hier die Spielberichte vom Auftakt:

Zum Rückrundenauftakt in der 1. Verbandsliga empfingen die CSV-Damen eine Spielgemeinschaft aus dem TV Ratingen und dem MSV Duisburg. Von Beginn an trat der CSV dominant auf und konnte immer wieder gefährliche Angriffe starten, während man defensiv kompakt stand. Ein Doppelschlag durch Marie Hoppe und Kira von der Weydt führte dementsprechend zur verdienten 2:0-Führung. Nach der Pause konnte Hoppe das dritte und aus spitzem Winkel das vierte Tor nachlegen, weitere gute Torchancen blieben ungenutzt. Eine der wenigen Unachtsamkeiten in der Defensive führte zu einer Strafecke für die Spielgemeinschaft, die diese im Nachschuss zum Ehrentor nutzte. Da Krefeld aber noch ein fünftes Mal jubeln konnte, steht am Ende ein souveräner 5:1-Sieg, nachdem in der Hinrunde lediglich ein einziges Tor gelungen war.

 

Im Anschluss begrüßten die Herren in der 1. Verbandsliga die dritte Mannschaft des Club Raffelberg. In der 1. Halbzeit lief nicht viel zusammen, die Gäste gingen sogar in Führung.

Spielertrainer Johannes Kronenberg traf in seiner Halbzeitansprache den richtigen Ton, denn mit dem ersten Angriff glich Moritz Bühs aus. Kurz darauf konnte er eine eigentlich verstoppte Strafecke zum Führungstor nutzen. Als Raffelberg ein Foul am eigenen Torwart monierte und Bühs fast von der Grundlinie ins leere Tor traf, war Krefeld endgültig im Spiel. Defensiv ließen die Hausherren nicht mehr viel zu. Offensiv gelangen nun sogar ansehnliche Kombinationen. So wurde Christopher Bens auf rechtsaußen sehenswert durch Paul Alberti freigespielt, drang in den Schusskreis ein und die Hereingabe fand den Weg ins lange Eck. Kurz darauf holte Bens eine Strafecke heraus und nutzte sie selbst im Nachschuss zum 5:1. Dabei blieb es, da der Schlusspfiff in Bühs‘ Weg zum 6:1 ertönte. Am kommenden Sonntag beim Tabellenführer ETUF Essen wird sich der CSV eine solche Halbzeit wie die erste gegen Raffelberg nicht leisten können.

Die Fackel wurde durch Krefeld getragen

 Allgemein   25.April 2024

Voller Stolz und Vorfreude haben Sportlerinnen und Sportler verschiedener Krefelder Vereine am 24. April die Fackel der Special Olympics NRW durch die Stadt getragen, darunter auch Robin, Leander und Yannik vom CSV-Special Team. Bürgermeisterin Gisela Klaer und Stadtdirektor Markus Schön begrüßten die Teilnehmenden zunächst im Foyer des Rathauses. Nach der Fackelentzündung und dem Startschuss um 18 Uhr wurde die acht Kilometer lange Strecke bis zum Covestro-Sportpark in Uerdingen als Staffel zurückgelegt. Zum Abschluss gab es einen gemeinsamen Grillabend im Beach-Club, wo die Fackel virtuell an die Stadt Emsdetten weiter gegeben wurde, in der wie in weiteren 10 Städten ebenfalls ein Fackellauf statt findet, bis sie dann in Münster am 22. Mai ankommt.

Dort finden vom 22. bis zum 25. Mai die 5. Special-Olympics-Landesspiele der statt. In 18 verschiedenen Disziplinen werden über 1.500 Athletinnen und Athleten aus ganz Nordrhein-Westfalen gegeneinander antreten; beim Tennisturnier werden über 100 Spieler dabei sein, ein neuer Rekord. Für den CSV Marathon werden Leander und Nils an den Start gehen. 

Neueröffnung des Clubhauses am 26. April

 Allgemein   22. April 2024

 

 

 

Am Freitag, den 26. April, findet die Neueröffnung des Clubhauses ! Der neue Pächter - Alexander Kirchner - hat mit seinem Team das Clubhaus renoviert und lädt nun zur Eröffnung ein. 

 

Auch Mitglieder des Vereins - außerhalb der Tennisabteilung - sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen !

Versammlung Tennis: Vorstand wiedergewählt

  Tennis    22. April 2024

Am Samstag fand die Abteilungsversammlung Tennis statt - rund 50 Mitglieder waren zugegen und machten sich einen ersten Eindruck vom Clubhaus im neuen Stil, den der neuer Pächter - Alexander Kirchner - mit seinem Team vorgenommen hat.

Der Vorstand fasste die Aktivitäten des vergangenen Jahres mittels einer Präsentation zusammen und stellte die Aktionen vor, die in diesem Jahr statt finden werden.

Anschließend stellte sich der Vorstand zur Wahl, der wiedergewählt und sich damit wie folgt zusammensetzt:

1. Vorsitzender: George Münchau

2. Vorsitzender: Jürgen Leffers

Kassenwartin: Charlotte Petri

Sportwartin: Konstanze Wulff 

Jugendwartin: Frauke Westerkamp

Haus-/Platzwart: vakant

Nach rund 2 Stunden konnte George Münchau die Versammlung schließen.

Inklusiver Fackellauf am 24. April

 Allgemein   17.April 2024

 

 

Vom 22. bis 25. Mai 2024 finden die fünften Landesspiele von Special Olympics NRW in Münster statt. Im Rahmen der Spiele findet in Krefeld (wie in anderen Städten auch) am 24.04.24 um 18:00 Uhr der inklusive Fackellauf „Feuer & Flamme für Münster 2024“ statt.

 

Startpunkt ist der Rathausplatz, über rund 8 km werden behinderte als auch nichtbehinderte die Fackel tragen und in einer Staffel bis zum Löschenhofweg bringen, wo Bayer 05 eine Party organisiert.

 

Rund 150 Läufer werden dabei sein, darunter zahlreiche Sportler der Profivereine in Krefeld. Zahlreiche Medien werden berichten, auch das Fernsehen (WDR aktuell) hat sich angekündigt.

 

Der CSV Marathon läuft mit 4 oder 5 Athleten des Special-Tennisteams mit, von denen 2 auch an den Landesspielen teilnehmen werden.
 

CSV auf der Sports-Con dabei

 Allgemein   20 März  2024

 

 

Auch dieses Jahr, und damit zum 2. Mal, findet in der Kufa die Krefelder Sportmesse, die Sports-Con statt - bei dieser präsentieren sich viele Krefelder Vereine und laden ein zu diversen Mit-mach-Aktionen. 

 

Dies ist also eine Einladung insbesondere an Kinder und Familien. Die Tennis- und die Hockeyabteilung werden wie letztes Jahr jeweils einen Stand haben, wo Kinder ein wenig Hockey oder Tennis spielen können.

 

Also: Gerne weitersagen/teilen und/oder vorbeikommen !

Neuer Gastronom im Clubhaus

  Tennis    23. Februar 2024

Die Tennisabteilung hat einen neuen Gastronomen für das Clubhaus: Nach intensiver Suche ist es gelungen, den erfahrenen und erfolgreichen Vereinsgastronomen Alexander Kirchner zu gewinnen ! Die Renovierungsarbeiten im Clubhaus sind angelaufen – der Start und die Eröffnung sind auch bereits terminiert: Am Sonntag, den 14. April, findet die feierliche Neueröffnung statt.

Das Clubhaus steht neben den Tennisspielern auch Freunden, Bekannten sowie weiteren Gästen zur Verfügung. Zudem kann es für Events und Feiern gebucht werden - die Kontaktdaten dazu finden sich weiter unten.

 

Hier stellt er sich kurz vor:

Zu meiner Person:

Ich bin Alexander Kirchner, 42 Jahre alt und wohne mit meiner Ehefrau und unseren zwei Töchtern in Krefeld. Seit bereits 16 Jahren widme ich mich mit voller Leidenschaft der Gastronomie und kombiniere seither eine Vereinsgastronomie mit einem erfolgreichen Cateringservice. Zuletzt war ich als Betreiber eines Vereinslokals - der „Bockumer Treff Kirchner“- in Krefeld tätig und konnte in den sieben Jahren mein Knowhow weiter ausbauen. Nun bin ich bereit für eine neue Herausforderung und freue mich darauf meiner Leidenschaft gemeinsam mit meinem Team weiter nachzugehen.

 

Zum Konzept:

„Kirchner‘s Kitchen“ soll in erster Linie ein neuer Treffpunkt für die Tennisspieler, deren Freunde und Bekannte sowie weiteren Gästen sein, die ein gutes Essen genießen und schöne Momente mit Ihren Liebsten verbringen möchten. Neben der regulären Bewirtung ist auch jeder, der einen Sieg zu feiern, eine Location für sein nächstes Event sucht oder seine Firmenfeier plant, bei uns herzlich willkommen. Mein Küchenteam und ich legen großen Wert auf regionale, authentische und hausgemachte Gerichte aus der klassisch-deutschen Küche mit modernen, internationalen Einflüssen. Unser erfahrenes Serviceteam sorgt sich im neuen Gastraum und an der Theke um Ihr Wohlergehen.

 

Eröffnung:

Am 14. April 2024 heißen wir Euch zu unserer großen Neueröffnungsfeier willkommen. Vorher stehen für uns aber noch einige Renovierungsmaßnahmen bevor. Weitere Infos folgen in Kürze.

 

Wir freuen uns auf Euch und verbleiben mit herzlichen Grüßen

Alexander Kirchner & Team

 

Eventcatering Kirchner I Kirchner’s Kitchen

Alexander Kirchner

Mobil: 01701636328

Mail: service@eventcatering-kirchner.de

Homepage: www.eventcatering-kirchner.de

Der neue Faden ist da

 Allgemein   5. Februar  2024

Der neue Faden ist da - die Vereinszeitung des CSV Marathon mit Berichten aus allen Abteilungen, was in 2023 so passiert ist.

Hier zum Download; gedruckte Exemplare liegen in der Geschäftsstelle aus.

 

Faden 2023 web.pdf
PDF-Dokument [11.0 MB]

CSV dabei beim Krefelder Sport gegen Rechtsextremismus

 Allgemein   29. Januar  2024

Der CSV Marathon engagiert sich als Teil des Krefelder Sports bei der Demonstration gegen Rechtsextremismus - zusammen mit insgesamt 192 Unterstützern eines Bündnisses von Vereinen, Initiativen, Parteien, Gewerkschaften, Religionsgemeinschaften, Kulturschaffende, Wirtschaftsverbände und Unternehmen stehen wir für Vielfalt, Offenheit, Toleranz und ein friedliches Zusammenleben verschiedener Kulturen.

Mit großer Sorge beobachten wir in letzter Zeit, dass diese grundlegenden Werte, die wir als Verein nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch im Sport vertreten, durch rechtsextreme Bewegungen bedroht werden. Rechtsextreme Hetze und Bestrebungen, Menschen mit Migrationshintergrund zu vertreiben, gefährden unsere Gemeinschaft.

Zum Wohle unserer Demokratie wollen wir gemeinsam mit den anderen Vereinen und Unterstützern ein starkes Zeichen setzen und laden daher alle zur Teilnahme an einer gemeinsamen Demonstration gegen Rechtsextremismus am 03.02.2024 um 14 Uhr ein.

 

Start: Platz der Wiedervereinigung 3. Oktober 1990 4, 47805 Krefeld

Endkundgebung: Theaterplatz

 

Als Spitzenreiter in die Weihnachtspause

 Fußball  21. Dezember

Die 1. Herren gehen als Spitzenreiter der Kreisliga A in die Weihnachtspause - punktgleich mit SC St Tönis, der in den letzten Spielen mit einigen Unentschieden hat federn lassen. Mit nur 2 Niederlagen und 1 Unentschieden hat das Team eine super Hinrunde hingelegt und ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden. Allerdings liegt noch ein Stück Arbeit im neuen Jahr vor ihnen, da nur ein Team aufsteigt und alles auf ein spannendes Rennen zwischen dem CSV und St Tönis hindeutet, wobei auch Hinsbeck und Nettetal nicht außer acht gelassen werden dürfen.

 

Langjährige Mitglieder geehrt

 Allgemein   9. November  2023

Am 15. Oktober 2023 fand die diesjährige Ehrungsveranstaltung im Sonnenhof statt. Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein wurden die folgenden Mitglieder durch das Präsidium geehrt:

 

Markus Böke und Klaus Schroers ausgezeichnet

Allgemein   26. Oktober  2023

Auf die hohe Bedeutung des Ehrenamtes im Sport hat Oberbürgermeister Frank Meyer bei einem Festakt im Historischen Ratssaal des Krefelder Rathauses hingewiesen. Gemeinsam würdigen der Stadtsportbund (SSB) und die Stadtverwaltung einmal im Jahr ehrenamtlich tätige Krefelder in einer besonderen Veranstaltung. In verschiedenen Kategorien werden Ehrungen ausgesprochen.

Oberbürgermeister Frank Meyer dankte in seiner Rede all jenen Krefeldern, die engagiert für die Gemeinschaft tätig sind. „Ehrenamtlich tätige Menschen sorgen dafür, dass unsere Gesellschaft im Inneren zusammengehalten wird. Das, was eine Stadt im Wesen ausmacht, sind am Ende ihre engagierten Bürgerinnen und Bürger. Mit ihrem Einsatz, Mitmenschlichkeit, Toleranz und Fleiß, prägen sie das gesellschaftliche Miteinander." Der Sport habe dabei eine besondere Funktion in der Stadt, sagte der Oberbürgermeister. In Krefeld sind aktuell 66.180 Bürger in Sportvereinen organisiert. Das sind mehr Mitglieder als vor der Pandemie. 200 unterschiedliche Vereine gibt es in Krefeld. „Diese Zahlen machen deutlich: Krefeld ist Sportstadt - und die Bedeutung des Sports als verbindende Kraft steigt sogar."

Jochen Adrian, Vorsitzender des Stadtsportbundes, überreichte die Silbermedaillen des Stadtsportbundes für besondere Verdienste bei der Wahrnehmung von Ehrenämtern in Sportvereinen, Sportorganisationen und um die Förderung des Sports in Krefeld. Ausgezeichnet wurden Markus Böke (langjähriger Abteilungsleiter Hockey) vom CSV Marathon Krefeld - Hockey, Wolfgang Langhoff vom SC Bayer 05 Uerdingen, Klaus Schroers (Abteilungsleiter Fussball) vom CSV Marathon - Fussball sowie Günter Tenberg von der Historischen Schützenbruderschaften Hüls.

 

Umbau Gladbacher Str hat begonnen

 Allgemein   26. Oktober  2023

Der Umbau der Edelstahlkampfbahn hat begonnen - seit letzter Woche sind die Bagger im Einsatz. Mit Fördermittel des Bundes entstehen 2 Kunstrasenplätze mit Flutlicht sowie für die Leichtathletik und den Schulsport eine Typ C-Anlage (vier Laufbahnen) samt Kugelstoß- und Weitsprungbereich sowie Anlauf-/Abwurfbereichen für Diskus und Speerwurf.

Herrenteam 2. nach der Sommersaison

 Hockey    8. November 2022

Die 1. Herren des CSV Marathon haben das Halbjahr auf dem Feld mit einem 3:2 Sieg beim DSD Düsseldorf IV abgeschlossen. Die Treffer erzielten der zweifache Torschütze und Kapitän Moritz Bühs sowie Christian Schönfeld. Der CSV überwintert nun auf Platz 2 der Verbandsliga. Nach dem traditionellen Hallenturnier um den Wildsau- und Feikes-Pokal am Samstag und Sontag beginnt die Hallensaison Anfang Dezember.

Hier die Links zu den Social Media der Abteilungen:

 

 

CSV Hockey auf Instagram

 

 

 

CSV Fussball auf Facebook

 

 

 

Seitenaufrufe Mai:

 

Seitenaufrufe in 2024:

Druckversion | Sitemap
© Gesamtverein CSV Marathon Krefeld