Crefelder SV Marathon 1910 e.V.
Crefelder SV Marathon 1910 e.V.

Neuigkeiten aus dem Verein

Der neue Faden ist da !

 

 Allgemein  11. Jan

Der neue Faden ist da: Alle Abteilungen des CSV geben einen Überblick über ihre Aktivitäten im letzten Jahr. 

Gedruckte Exemplare wird es ab nächster Woche in den Abteilungen geben, hier ist der Faden auch zum Download:

Faden 2018 web.pdf
PDF-Dokument [9.5 MB]

Einen guten Rutsch und alles Gute für 2019 !!!

1. Herren im Aufstiegsrennen

 

 Fußball  14. Dezember

Wie letzte Saison auch ist die 1. Mannschaft im Aufstiegsrennen in der Kreisliga B wiederum voll dabei: Derzeit liegt das Team mit 2 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter auf dem dritten Platz. Am Sonntag steht der 19. Spieltag auf dem Programm, wo der CSV beim Tabellenelften VfL Tönisberg antritt; zudem gibt es das Duell des Tabellenersten Borussia Oedt beim Tabellenzweiten SV St. Tönis - bei einem entsprechenden Ausgangs dieses Spiel und bei einem eigenen Sieg winkt also Tabellenplatz 1 oder 2 ...

 

Winter-Medenspielrunde in vollem Gange 

 

Tennis  14. Dezember

Auch im Winter wird Tennis gespielt - 9 CSV-Mannschaften haben gemeldet und spielen zwischen 5 und 7 Duelle mit gegnerischen Teams bis zum März. Dabei besteht eine Mannschaft aus 4 Spielern (im Gegensatz zum Sommer, wo man mit 6 Spielern antritt), die alle ein Einzel spielen und danach 2 Doppel.

Die klassenhöchsten Teams spielen in der Niederrheinliga: Dies sind die Damen 55 und die Herren 55; beide Mannschaften konnten an den ersten beiden bzw. drei Spieltagen bereits einen Punkt holen, der die Basis für den angestrebten Klassenerhalt ist.

 

Tennisspieler als Entwicklungshelfer in Gambia tätig 

 

Tennis  19. November

Der Krefelder Uwe Beckers hat sich vor einem Jahr der Tennisabteilung angeschlossen und spielt dort mit Begeisterung bei den Herren 50 mit - er hat bereits in den ersten Spielen die ersten Siege eingefahren.

Bemerkenswert sein Engagement - seit Oktober ist er wieder in Gambia: Uwe hat sich seit vielen Jahren der Entwicklungshilfe verschrieben - er arbeitet im Sommer fulltime in Deutschland und nimmt dann den Winter frei, um in Gambia zu sein. Dort hat er über Spenden, Paten und anderen Hilfen eine Grundschule aufgebaut, die Emma-Christine-Grundschule, die 2014 eingeweiht wurde und mit 6 Jahrgängen läuft.

Nun hat "Papa Buba", wie er in Gambia genannt wird, das nächste Projekt angestoßen: Der Grundstein für eine weiterführende Schule wurde jetzt gelegt, da es eine solche Schule in der Gegend nicht gibt. 

Ein Artikel dazu ist in der Rheinischen Post erschienen - hier der Link. Dort gibt es auch Info´s über Patenschaften und über das Spendenkonto.

Zudem gibt es eine eigene Webseite mit allen weiteren Informationen - hier geht´s dorthin.

Uwe wird von den Kindern bei seiner Ankunft in Gambia begrüßt (der Mann in der Mitte mit dem blauen T-Shirt ...)

Erfolgreiche CSV-Seniorinnen !

 

Leichtathletik  13. November

Die CSV-Seniorinnen der Leichtathletik haben eine erfolgreiche Saison erlebt, die hier in der Jahresrückschau detailliert ist:

 

Wir bilden noch immer eine beachtliche Gruppe von wettkampforientierten und begeisterten Athletinnen. Die älteste von uns ist die topfite Christa Winkelmann. Dann folgen, auch achtzigjährig, Brita Kiesheyer und Ria Perau. In der Altersklasse W75 stellen sich Helga Glatzki und Malle Tenbruck vor. Mit fünfundsechzig Jahren wetteifern Marianne Schumacher und Rosi Derksen, und die Jüngste von uns "Alten" ist Ute Wolf.


Gerade in diesem Jahr gab es neben den "normalen" Landesmeisterschaften noch weitere Highlights: Die Deutschen Einzel- und Mehrkampfmeisterschaften neben zwei internationalen Wettkämpfen in Spanien; und zwar in Madrid und in Malaga, an denen einige von uns teilnahmen und den CSV würdig vertreten haben:

  • Marianne, die die meisten Wettkämpfe bestritten hat, zehn an der Zahl, bei drei Deutschen, in Madrid bei den Hallen-Senioren-Europameisterschaften und in Malaga bei den Weltmeisterschaften, verblüffte ihre Mitstreiterinnen immer wieder durch ihren geliebten und erfolgreichen Speerwurf. Daneben ist sie eine gute Allrounderin.
  • Christa ist unsere begabte Hammerwerferin und überzeugte in Erfurt bei den Deutschen Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften als Meisterin mit Edelmetall. In Madrid konnte sie krankheitsbedingt leider nicht antreten; hätte den Titel für Deutschland holen können.
  • Sowohl Malle als auch Ria haben bei einem Dreikampf gute Leistungen erbracht, Ria wurde in diesem Jahr sogar Vereinsmeisterin.
  • Ute konzentriert ihr Training zur Zeit voll auf das Diskuswerfen und freut sich über ständige Verbesserungen. In Kürze wird sie das Lauf-und Sprungtraining wieder aufnehmen.
  • Helga hat in diesem Jahr große Leistungssteigerungen gezeigt. Besonders glücklich war sie in Madrid, mit der 4 x 200m- Staffel den ersten Platz , somit die Goldmedaille, zu erringen. Aber ihr persönliches Highlight war, bei den Deutschen in Mönchengladbach die magische Grenze von 3m im Weitsprung zu toppen.
  • Rosi ist in unserem beliebten Stendal, der Hochburg des Sieben- und Zehn-Kampfes, immer dabei. Mit ihren Leistungen ist der Mannschaftssieg stets gesichert.
  • Da fehlt in der Aufzählung nur noch Brita. Sie ist wieder topfit und konnte ihre Leistungen bei den Deutschen in Mönchengladbach und in Zella- Mehlis, in Malaga bei den Weltmeisterschaften, abrufen und somit Titel und Medaillen ihr eigen nennen.

All diese Erfolge gelingen nur durch anhaltendes Training. Wettkämpfe machen zudem auch sehr viel Spaß! Wir machen weiter und freuen uns im Jahre 2019 auf die Hallen-Senioren-Weltmeisterschaften im polnischen Torun und im September auf Venedig. Wir sind dabei, wir CSV-erinnen!

Hockey-Turnier am Wochenende

 

 Hockey   1. November

Am Wochenende geht es wieder los: In der Sporthalle der Kurt-Tucholsky Gesamtschule in Krefeld, treffen sich insgesamt acht Damen- und zehn Herrenteam zu den Hallenhockeyturnieren um den Johannes Feikes Pokal bei den Damen und den Wildsaupokal bei den Herren.

Bereits um 8 Uhr geht es am Samstag für die Frühaufsteher los und es wird bis ca. 18:30 Uhr intensiv in den Vorrunden gespielt.
Um 20:00 Uhr treffen sich dann alle Teams sowie sicherlich viele Familienmitglieder der CSV Hockeyfamilie zur inzwischen legendären Players Night bei Andre im Tennisclubhaus am Horkesgath 16.
Sonntag geht es dann ab 10:30 Uhr mit Halbfinal- und Platzierungsspielen weiter bis um etwa 15 Uhr die Damen und um ca. 15:30 Uhr die Herren ihr Endspiel austragen.
Alle Teams, die aus verschiedensten Regionen Deutschlands zusammenkommen, freuen sich auf ein spannendes Turnier und ein auch gesellschaftlich einzigartiges Wochenende....

1. Herren weiterhin im Aufwind

 

 Fußball  16. Otober

Die 1. Mannschaft siegte am 11. Spieltag auswärts mit 5-2 bei Viktoria Krefeld  - dabei erzielte der wie aufgedreht spielende Emre Özkaya innerhalb von 11min (insgesamt 4 Tore) einem lupenreinen Hattrick ! Im Tor stand Coach und "Torwartlegende" Ingo Müller, welcher eine gute Leistung zeigte und sogar eine Vorlage gab!

In der Tabelle hat die Truppe damit kurzzeitig die Tabellenführung übernommen, allerdings bei 2 mehr ausgetragenen Spielen mit einem Punkt Vorsprung auf den Tabellenzweiten.

Tennis feiert Saisonabschluß mit Oktoberfest

 

Tennis  1. Oktober

Am Samstag-Abend war es soweit: Eine tolle Saison - es gab keinen Tennistag, der durch Regen ausfiel ... - wurde mit einem Oktoberfest im Clubhaus gekrönt und abgeschlossen. Rund 70 feierwütige CSVler fanden sich ein, um bis in die frühen Morgenstunden einen geselligen Abend zu verbringen.

DJ Marc sorgte dafür, daß nach dem Essen sofort das Tanzbein geschwungen wurde, und das ging dann durch bis zum Schluß, womit für eine tolle Stimmung gesorgt war. Das Team Andre hatte wiederum für ein klasse Oktoberfest-Buffet gesorgt, das keine Wünsche offen ließ !

 

Außerord. Mitgliederversammlung am 29.9.

 

 Allgemein  28. Sept

Zur Erinnerung: Das Präsidium lädt ein zu einer außerordentlichen Mitglieder-versammlung am Samstag, den 29. September, um 11:00 im Clubhaus Horkesgath: 

Am 13. Juli 2018 hat sich in unserem Verein, mit Zustimmung des Präsidiums, eine Amateur-Boxsport Abteilung gegründet. Der Niederrheinische Amateur Box-Verband e.V. schreibt zwingend für alle Vereine mit einer Box-Abteilung einen Passus in der Satzung vor, der auf seine Wettkampfbestimmungen und das Olympisches Boxen hinweist. In der außerordentlichen Mitgliederversammlung wird über die Satzungsänderung beraten und abgestimmt - weitere Details finden sich hier in der Einladung:

Einladung Mitgliedervers. 2018.pdf
PDF-Dokument [172.7 KB]

Tennis-Clubmeisterschaften

 

Tennis  23. Sept

Die diesjährigen Clubmeisterschaften beim Tennis wurden zum dritten Male zusammen mit dem Hülser SV und GW St. Tönis durchgeführt. Um die 100 Spieler/innen nahmen teil, Mitte September fanden dann die Finalspiele auf unserer Anlage statt. Die Organisatoren Carmen March, Gunhild Heitkamp, Christel Manthey und Lucas Weißbeck hatten über den Sommer für einen reibungslosen Ablauf gesorgt und überreichten den Finalisten nach den Spielen jeweils kleine Geschenke.

Am Ende konnten sich 4x Spieler/innen des CSV Marathon in die Siegerlisten eintragen: Anna Lempa bei den Damen offen, Christian Zoch bei den Herren 40, Jürgen Leffers in der Herren 40 Trostrunde und Karl-Heinz Nöding in der Herren 60 Trostrunde holten den Titel. Max Frieling bei den Herren 40, Volker Palm in der Herren 40 Trostrunde, Manfred Niegemann in der Herren 60 Trostrunde, Jaspers/Lommel im Damendoppel offen, Nöding/Schwinning im Herrendoppel 40 sowie Storb/Joosten im Mixed 50 hatten das Finale erreicht, unterlagen jedoch und wurden Vize-Clubmeister.

Kreispokal: 1. Herren in der nächsten Runde !

 

 Fußball  21. September

In der zweiten Runde des Kreispokals traf der CSV Marathon auf den Platznachbarn FC Hellas, der das Heimrecht zugesprochen bekommen hatte; der FC Hellas war Ende der letzten Saison in die Kreisliga A aufgestiegen und belegt dort aktuell den 3. Platz - damit war der CSV klarer Außenseiter gegen den klassenhöheren Gegner.

Trotz eines schnellen 0-1 Rükstands ließen sich unsere Jungs nicht aus dem Konzept bringen und warteten auf ihre Chancen, die sie dann auch bekamen. Dabei zeigte unsere 1. Mannschaft trotz der schon im Vorfeld aufgeheizten Stimmung vorbildlich, was Fairplay heisst und ließ sich in keinster Weise provozieren.

Am Ende der regulären Spielzeit stand es 1-1 unentscheiden. Zu keinem Zeitpunkt der Partei sah man den Klassenunterschied der Kreisliga A Mannschaft FC Hellas und den eine Klasse tiefer spielenden Marathonern.

Als auf beiden Seiten noch ein Tor gefallen war, bereiteten sich die Spieler und die etwa 100 Zuschauer aufs Elfmeterschiessen vor. In der 117. Minute erzielte dann aber Frank Schachtschneider den viel umjubelten Siegtreffer für Marathon und untermauerte damit, wer auf der Edelstahlkampfbahn die Vorherrschaft hat.

Der toller Pokalfight liess die Marthoner noch lange auf der Anlage feiern...

 

Termine

 

 

Seitenaufrufe im Januar:

Seitenaufrufe im Jahr 2019:

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

CSV
Facebook-Seite

(klick auf Logo)

CSV Tennis
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

CSV Fußball
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtverein CSV Marathon Krefeld