Crefelder SV Marathon 1910 e.V.
Crefelder SV Marathon 1910 e.V.

Neuigkeiten aus dem Verein

CSVlerinnen kehren mit 3 WM-Medaillen heim !

 

Leichtathletik  2. April

In der letzten Woche fanden die Senioren-Hallenweltmeisterschaften und Winterwurf-meisterschaft im polnischen Torun statt. Dabei waren auch die Sportlerinnen des CSV, die mit insgesamt 3 Medaillen heimkehrten:

  • Helga Glatzki (W75) gewann mit der 200-Meter-Staffel für Deutschland die Goldmedaille mit Weltrekord ! Zudem erreichte sie den 4. Platz über 200 m in 40,00 sec, den 4. Platz im Weitsprung mit 2,71 m, und den 5. Platz mit 10,88 sec über 60m. 
  • Christa Winkelmann schleuderte den Hammer bei den über 80jährigen auf 21,71 m und belegte damit Platz 4.
  • Ute Wolf-Schiruska sprang im Hochsprung bei den W65 1,18 m und gewann damit die Bronzemedaille ! Sie war noch 2mal am Start: Im Diskuswerfen belegte sie Rang 7 mit 21,47 m und im Fünfkampf mit 3104 Punkten Rang 4
  • Marianne Schumacher trat bei den über 65jährigen an: Sie warf im Speerwerfen 24,52 m und wurde damit Vize-Weltmeisterin ! Im Fünfkampf kam sie mit 2659 Punkten auf Platz 5 und im Diskuswurf wurde es Platz 6 mit 22,14 m,

Die Damen kehrten also mit dem kompletten Medaillensatz nach Hause - allen ein dickes Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen !

CSVlerinnen bei der WM in Polen: Bereits 2 Medaillen !

 

Leichtathletik  28. März

In dieser Woche finden die Senioren-Hallenweltmeisterschaften und Winterwurf-meisterschaft statt, und zwar im polnischen Torun. Dabei sind auch die ambitionierten Sportlerinnen des CSV:

Helga Glatzki (W75) startet über 60 Meter, 200 Meter sowie im Weitsprung. Christa Winkelmann hat im Hammerwerfen bei den über 80jährigen gemeldet, und Marianne Schumacher tritt bei den über 65jährigen im Speerwurf als auch im Diskuswurf und im Fünfkampf an. Dabei ist auch Ute Wolf-Schiruska, die bei den W65 im Hochsprug, Diskuswurf und dem Fünfkampf am Start ist.

 

Die Wettkämpfe laufen, und die ersten Erfolge sind da:

  • Ute Wolf-Schiruska sprang im Hochsprung 1,18 m und gewann damit die Bronzemedaille !
  • Marianne Schumacher warf im Speerwerfen 24,52 m und wurde damit Vize-Weltmeisterin !

Die Damen gehen weiterhin in allen Disziplinen motiviert an den Start und hoffen, mit weiteren Medaillen nach Hause zu kommen !

Fußballer verlieren Spitzenspiel knapp

 

 Fußball  20. März

Die 1. Herren hatten am Wochenende ein Spitzenspiel beim bisherigen Tabellendritten Teutonia St. Tönis - dieses wurde knapp mit 2:3 verloren. In einem intensiven und hitzigen Spiel auf rutschigem Kunstrasen fehlte es der jungen Mannschaft in manchen Momenten an Ruhe, aber auch an Matchglück! Dadurch ist das Team auf den 3. Tabellenplatz zurück gefallen, allerdings mit nur 2 Punkten Rückstand auf den neuen Spitzenreiter Borussia Oedt; St. Tönis ist jetzt Tabellenzweiter. Es sind noch 9 Spieltage zu spielen, es ist also noch alles drin in Sachen Aufstieg !

Winter-Medenspielsaison beendet

 

Tennis  20. März

Im Winter 2018/19 waren 9 Mannschaften für die Winter-Medenspielsaison gemeldet.

Die Gesamtbilanz kann sich sehen lassen - 3 Teams konnten den Aufstieg feiern:

Einen Durchmarsch legten die 1. Damen in der BK C hin: Alle Matches wurden gewonnen, es wurde insgesamt nur ein Spiel abgegeben ! Dieses gelang in der Zusammensetzung Ashley Lempa, Olivia Szpak, Anna Lempa sowie Luana und Chiara Visiello.

Auch die 1. Herren schafften im letzten Spiel noch den Aufstieg von der BK C in BK B. Die meisten Spieleinsätze hatten Tim Cremer, Jonas und Niklas Friedrich, Frederik Bott, Hoang Vu, Marvin Schaller, Marius Caspers, Joshua Kames- King und Jannik Preisigke.

In einer ausgeglichenen Spielklasse gelang den Herren 40 mit 3 Siegen und 3 Unentschieden der Aufstieg in die BK B. Verantwortlich dafür waren Ralph Hesper, Max Frieling, Jürgen Leffers, Christian Preisigke, Christoph Teschner, Dirk Jung und Thomas Janelt.

Starke Leistungen boten dabei die beiden Niederrheinliga-Teams - sowohl die Damen 50 um Marion Winzen als auch die Herren 55 um Rolf Klein konnten die Klasse halten, wobei die Herren aufgrund der besseren Matchbilanz sich knapp durchsetzten. Alle anderen Teams konnten die Klasse halten.

JHV Tennis 

 

Tennis  11. März

Am Samstag fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Tennisabteilung im Clubhaus statt - sie war sehr gut besucht, es fanden sich rund 60 Mitglieder ein (siehe auch Bericht auf www.csv-tennis.de.

 

Die Vorstandswahlen ergaben folgendes Ergebnis: Der Vorstand wurde - mit 2 Veränderungen - wiedergewählt und setzt sich nun wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender:                      Dr. Uwe Friedrich
2. Vorsitzender:                      Jürgen Leffers
Kassenwärtin:                         Charlotte Petri
Sportwartin:                            Christel Manthey/Gunhild Heitkamp
Hauswart:                               Hans-Georg Münchau
Jugendwartin:                         Atika Behnamearbabi/Evelyn Lempa

 

In der letzten Woche hatte die Jugendversammlung statt gefunden, bei der ca 20 Kinder/Jugendliche und Eltern zugegen waren - diese wählten Atika Behnamearbabi/Evelyn Lempa zu den Jugendwärtinnen, zu Jugendsprechern wurden Anna Lempa und Aminarya Mir Mofidi gewählt.

 

Zudem wurde das Konzept für die folgenden Jahre vorgestellt - dieses beinhaltet den Aufbau einer Inklusionsgruppe:

Als erster Tennisverein in Krefeld wird die Tennisabteilung eine Inklusionsgruppe aufbauen und bietet damit an, daß geistig behinderte Kinder und Erwachsene  Tennis spielen können. Gestartet wird mit einer Gruppe, die sich aus dem Förderverein Morbus Down (gegründet vor vielen Jahren durch Felix Gorissen - Therapeut und Inhaber einer Praxis für Ergotherapie) heraus gebildet hat - die 5 Athleten werden mit Eröffnung der Sommersaison im April jeden Samstag um 11:00 auf der Anlage Am Horkesgath trainieren. Neben Felix werden die Tennistrainer Anica Blumenkamp und Paul Dückers zur Verfügung stehen. Ziel ist es, mit dieser Gruppe zu starten und sie auszubauen bzw. neue Gruppen zu gründen.

 

Alle Info´s finden sich unter http://www.csv-tennis.de/inklusion/

 

Fußballer feiern Karneval  

 

 Fußball  25. Februar

Die Fußballer feiern am Samstag Karneval ! Wer also noch nichts vor hat: Mitglieder anderer Abteilungen sind herzlich eingeladen !

Boxer offiziell Mitglied im Boxverband

 

 Boxen   18. Februar

Im letzen Sommer wurde im CSV eine Boxabteilung gegründet - sie startete mit 15 Mitgliedern. Diese ist nun auch offizielles Mitglied im deutschen Amateurboxsport-Verband und kann an Wettkämpfen teilnehmen. Regelmäßiges Training findet bereits statt:

Fußballer mit Kantersieg nach der Winterpause 

 

 Fußball  18. Februar

Im ersten Spiel nach der Winterpause haben die 1. Herren einen Kantersieg eingefahren: Der FC Traar wurde mit 12:0 abgefertigt ! Dabei gelangen Lukas Hermesmann und Okan Basaran jeweils 3 Treffer. In der Tabelle ist das Team damit in der Kreisliga B Tabellenzweiter, bei nur einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter Teutonia St. Tönis. Es wird also ein heißer Tanz um den Aufstieg: Teutonia, der CSV und Oedt haben sich leicht abgesetzt und kämpfen um den einen Platz, der zum Aufstieg berechtigt.

Fußballer kurz vor Ende der Winterpause 

 

 Fußball  1. Februar

Auch wenn es das Wetter kaum erahnen läßt ... die Fußballer stehen kurz vor dem Ende der Winterpause: Am Sonntag 10. Februar steht das erste Meisterschaftsspiel nach der Winterpause bei den 1. Herren an - da geht es beim VfL Tönisberg wieder los. Zahlreiche Freundschaftsspiele wurden bereits absolviert, um wieder in Form zu kommen: So gab es am Dienstag einen 6:3 Erfolg beim klassenhöheren TSV Bockum.

Auch der Nachwuchs ist erfolgreich: 

Am letzten Wochenende gewann die E1 -Jugend Mannschaft das Hallenturnier in Dülken um den Sparkassen Cup.

Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und die Coaches Volkan und Marcus!

 

Der neue Faden ist da !

 

 Allgemein  11. Jan

Der neue Faden ist da: Alle Abteilungen des CSV geben einen Überblick über ihre Aktivitäten im letzten Jahr. 

Gedruckte Exemplare wird es ab nächster Woche in den Abteilungen geben, hier ist der Faden auch zum Download:

Faden 2018 web.pdf
PDF-Dokument [9.5 MB]

1. Herren im Aufstiegsrennen

 

 Fußball  14. Dezember

Wie letzte Saison auch ist die 1. Mannschaft im Aufstiegsrennen in der Kreisliga B wiederum voll dabei: Derzeit liegt das Team mit 2 Punkten Rückstand auf den Spitzenreiter auf dem dritten Platz. Am Sonntag steht der 19. Spieltag auf dem Programm, wo der CSV beim Tabellenelften VfL Tönisberg antritt; zudem gibt es das Duell des Tabellenersten Borussia Oedt beim Tabellenzweiten SV St. Tönis - bei einem entsprechenden Ausgangs dieses Spiel und bei einem eigenen Sieg winkt also Tabellenplatz 1 oder 2 ...

 

Winter-Medenspielrunde in vollem Gange 

 

Tennis  14. Dezember

Auch im Winter wird Tennis gespielt - 9 CSV-Mannschaften haben gemeldet und spielen zwischen 5 und 7 Duelle mit gegnerischen Teams bis zum März. Dabei besteht eine Mannschaft aus 4 Spielern (im Gegensatz zum Sommer, wo man mit 6 Spielern antritt), die alle ein Einzel spielen und danach 2 Doppel.

Die klassenhöchsten Teams spielen in der Niederrheinliga: Dies sind die Damen 55 und die Herren 55; beide Mannschaften konnten an den ersten beiden bzw. drei Spieltagen bereits einen Punkt holen, der die Basis für den angestrebten Klassenerhalt ist.

 

Tennisspieler als Entwicklungshelfer in Gambia tätig 

 

Tennis  19. November

Der Krefelder Uwe Beckers hat sich vor einem Jahr der Tennisabteilung angeschlossen und spielt dort mit Begeisterung bei den Herren 50 mit - er hat bereits in den ersten Spielen die ersten Siege eingefahren.

Bemerkenswert sein Engagement - seit Oktober ist er wieder in Gambia: Uwe hat sich seit vielen Jahren der Entwicklungshilfe verschrieben - er arbeitet im Sommer fulltime in Deutschland und nimmt dann den Winter frei, um in Gambia zu sein. Dort hat er über Spenden, Paten und anderen Hilfen eine Grundschule aufgebaut, die Emma-Christine-Grundschule, die 2014 eingeweiht wurde und mit 6 Jahrgängen läuft.

Nun hat "Papa Buba", wie er in Gambia genannt wird, das nächste Projekt angestoßen: Der Grundstein für eine weiterführende Schule wurde jetzt gelegt, da es eine solche Schule in der Gegend nicht gibt. 

Ein Artikel dazu ist in der Rheinischen Post erschienen - hier der Link. Dort gibt es auch Info´s über Patenschaften und über das Spendenkonto.

Zudem gibt es eine eigene Webseite mit allen weiteren Informationen - hier geht´s dorthin.

Uwe wird von den Kindern bei seiner Ankunft in Gambia begrüßt (der Mann in der Mitte mit dem blauen T-Shirt ...)

Erfolgreiche CSV-Seniorinnen !

 

Leichtathletik  13. November

Die CSV-Seniorinnen der Leichtathletik haben eine erfolgreiche Saison erlebt, die hier in der Jahresrückschau detailliert ist:

 

Wir bilden noch immer eine beachtliche Gruppe von wettkampforientierten und begeisterten Athletinnen. Die älteste von uns ist die topfite Christa Winkelmann. Dann folgen, auch achtzigjährig, Brita Kiesheyer und Ria Perau. In der Altersklasse W75 stellen sich Helga Glatzki und Malle Tenbruck vor. Mit fünfundsechzig Jahren wetteifern Marianne Schumacher und Rosi Derksen, und die Jüngste von uns "Alten" ist Ute Wolf.


Gerade in diesem Jahr gab es neben den "normalen" Landesmeisterschaften noch weitere Highlights: Die Deutschen Einzel- und Mehrkampfmeisterschaften neben zwei internationalen Wettkämpfen in Spanien; und zwar in Madrid und in Malaga, an denen einige von uns teilnahmen und den CSV würdig vertreten haben:

  • Marianne, die die meisten Wettkämpfe bestritten hat, zehn an der Zahl, bei drei Deutschen, in Madrid bei den Hallen-Senioren-Europameisterschaften und in Malaga bei den Weltmeisterschaften, verblüffte ihre Mitstreiterinnen immer wieder durch ihren geliebten und erfolgreichen Speerwurf. Daneben ist sie eine gute Allrounderin.
  • Christa ist unsere begabte Hammerwerferin und überzeugte in Erfurt bei den Deutschen Hallen- und Winterwurf-Meisterschaften als Meisterin mit Edelmetall. In Madrid konnte sie krankheitsbedingt leider nicht antreten; hätte den Titel für Deutschland holen können.
  • Sowohl Malle als auch Ria haben bei einem Dreikampf gute Leistungen erbracht, Ria wurde in diesem Jahr sogar Vereinsmeisterin.
  • Ute konzentriert ihr Training zur Zeit voll auf das Diskuswerfen und freut sich über ständige Verbesserungen. In Kürze wird sie das Lauf-und Sprungtraining wieder aufnehmen.
  • Helga hat in diesem Jahr große Leistungssteigerungen gezeigt. Besonders glücklich war sie in Madrid, mit der 4 x 200m- Staffel den ersten Platz , somit die Goldmedaille, zu erringen. Aber ihr persönliches Highlight war, bei den Deutschen in Mönchengladbach die magische Grenze von 3m im Weitsprung zu toppen.
  • Rosi ist in unserem beliebten Stendal, der Hochburg des Sieben- und Zehn-Kampfes, immer dabei. Mit ihren Leistungen ist der Mannschaftssieg stets gesichert.
  • Da fehlt in der Aufzählung nur noch Brita. Sie ist wieder topfit und konnte ihre Leistungen bei den Deutschen in Mönchengladbach und in Zella- Mehlis, in Malaga bei den Weltmeisterschaften, abrufen und somit Titel und Medaillen ihr eigen nennen.

All diese Erfolge gelingen nur durch anhaltendes Training. Wettkämpfe machen zudem auch sehr viel Spaß! Wir machen weiter und freuen uns im Jahre 2019 auf die Hallen-Senioren-Weltmeisterschaften im polnischen Torun und im September auf Venedig. Wir sind dabei, wir CSV-erinnen!

Hockey-Turnier am Wochenende

 

 Hockey   1. November

Am Wochenende geht es wieder los: In der Sporthalle der Kurt-Tucholsky Gesamtschule in Krefeld, treffen sich insgesamt acht Damen- und zehn Herrenteam zu den Hallenhockeyturnieren um den Johannes Feikes Pokal bei den Damen und den Wildsaupokal bei den Herren.

Bereits um 8 Uhr geht es am Samstag für die Frühaufsteher los und es wird bis ca. 18:30 Uhr intensiv in den Vorrunden gespielt.
Um 20:00 Uhr treffen sich dann alle Teams sowie sicherlich viele Familienmitglieder der CSV Hockeyfamilie zur inzwischen legendären Players Night bei Andre im Tennisclubhaus am Horkesgath 16.
Sonntag geht es dann ab 10:30 Uhr mit Halbfinal- und Platzierungsspielen weiter bis um etwa 15 Uhr die Damen und um ca. 15:30 Uhr die Herren ihr Endspiel austragen.
Alle Teams, die aus verschiedensten Regionen Deutschlands zusammenkommen, freuen sich auf ein spannendes Turnier und ein auch gesellschaftlich einzigartiges Wochenende....

Termine

13. April (Samstag)
Tennis: Saisoneröffnung mit Mixed-Turnier. Ab 14:00, Horkesgath

 

4. Mai (Samstag)
Jahreshauptversammlung, 11:00 im Vereinsheim

 

6. Juli (Samstag)

Leichtathletik: 49. Vereinsmeister-schaften für jedermann. Ab 13:00 Gladbacher Str. Info´s folgen

 

7-14. Juli
Tennis: Leistungsklassen-Turnier

 

10/11. August 
Tennis: Sprenkler-Cup. Damen-Doppelturnier

 

Seitenaufrufe im April:

Seitenaufrufe im Jahr 2019:

WetterOnline
Das Wetter für
Krefeld
mehr auf wetteronline.de

CSV
Facebook-Seite

(klick auf Logo)

CSV Tennis
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

CSV Fußball
Facebook-Seite

(klick auf Bild)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gesamtverein CSV Marathon Krefeld